UebergabeFoerderbesicheidE_4c_1
+
Die Übergabe des Förderungsbescheides für den Sportkreis Vogelsberg zum Förderprogramm »Ehrenamt digital«.

Neue Technik für Sportkreis Vogelsberg

  • VonGerhard Massier
    schließen

(gma). Wenn sich ein hessischer Staatsekretär, wie Dr. Manuel Lösel in den Vogelsberg und wie jetzt nach Lauterbach »verirrt«, so hat dies einen wichtigen Grund. Dr. Lösel war in die Geschäftsstelle des Sportkreises Vogelsberg gekommen, um den anwesenden Vorstandsmitgliedern einen für sie sehr wichtigen Bescheid zu überbringen. Es handelte sich um den Förderbescheid zur Unterstützung der Tätigkeit der Vorstandsmitglieder und der Servicestelle im Rahmen des Programmes »Ehrenamt digitalisiert« des Ministeriums für digitale Strategie und Entwicklung.

In seiner Begrüßung sprach der Sportkreisvorsitzende Werner Eifert von den Problemen und Herausforderungen, die die Corona-Pandemie für die tägliche Arbeit des Sportkreises bedeuten. Dies ging so weit, dass bei den digitalen Vorstandssitzungen die Mitglieder auf ihre privaten Computer zurückgreifen mussten, um den Sitzungen beizuwohnen. Und hier taten sich oft Probleme auf.

Dass Deutschland im Bereich der Digitalisierung in vielen Bereichen internationalen Standards und Entwicklungen hinterherhinkt, ist allgemein bekannt. Schon vor einigen Jahren wurden daher von der Bundesregierung und Landesregierungen Förderprogramme geschnürt, um die Digitalisierung voranzubringen. Diese wurden aber teilweise aber nur wenig in Anspruch genommen. Dies änderte sich nun aber während der Corona-Pandemie massiv. Staatssekretär Dr. Lösel betonte in seinen Ausführungen, dass die Digitalisierung in vielen Bereichen des täglichen Lebens einen riesigen Sprung nach vorne gemacht habe.

Von diesem Sprung werden ab sofort auch die Vorstandsmitglieder des Sportkreises Vogelsberg profitieren. Das Förderprogramm »Ehrenamt digitalisiert« war mehreren Vorstandsmitgliedern bekannt und so hatte man bereits im vergangenen Jahr in gemeinsamen Online-Sitzungen die neue digitale Struktur der gemeinsamen Arbeit festgelegt. Dies betraf einerseits den Bedarf an Computern für die Geschäftsstelle und Laptops für die Vorstandsmitglieder, aber gleichzeitig auch eine neue Struktur der Dateiverwaltung und des Dokumentmanagements mit zentraler Archivierung und Zugriff aller Mitglieder auf die von ihnen benötigten Daten und Informationen. Zusammen mit einem externen Dienstleister wurde dann alles zu Papier gebracht und Ende Februar in einem Antrag an die Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung formuliert.

Das Projekt »Ehrenamt digitalisiert« des Sportkreises Vogelsberg wurde uneingeschränkt vom Ministerium genehmigt und der Sportkreis erhält zu Umsetzung 10 250 Euro als Förderung. Dr. Lösel freute sich, diesen Förderungsbescheid persönlich überbringen zu dürfen und bedankte sich gleichzeitig bei allen Vorstandsmitgliedern für die ehrenamtliche Arbeit. Die technische Ausstattung wurde bereits angeschafft und wird den Vorstandmitgliedern beim jährlichen Workshop in Herbstein überreicht. Nach einer eingehenden Schulung wird die Zusammenarbeit innerhalb des Vorstandes und des Servicebüros dann auf eine neue Ebene gehoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare