Beim Neujahrsempfang RSV Lahn-Dill begrüßen (v. l.) Michael Paye, Paula Vordemfelde, Ludwig Vordemfelde, Sebastian Mende, Annabel Breuer, Janet McLachlan, Bianca Lavorato und Andreas Joneck die Gäste. FOTO: RSV/RÖCZEY
+
Beim Neujahrsempfang RSV Lahn-Dill begrüßen (v. l.) Michael Paye, Paula Vordemfelde, Ludwig Vordemfelde, Sebastian Mende, Annabel Breuer, Janet McLachlan, Bianca Lavorato und Andreas Joneck die Gäste. FOTO: RSV/RÖCZEY

Neue Rolle

  • vonAndreas Joneck
    schließen

(aj). Am Dienstagabend feierte der RSV Lahn-Dill seinen traditionellen Jahresempfang bei seinem Partner Köhler Männermode in Gießen. Rund 150 Gäste erlebten dabei den deutschen Rekordmeister und sein Team in einer ganz neuen Rolle, denn Brian Bell und Co. präsentierten beim Herrenausstatter im Seltersweg eine Modeschau der besonderen Art.

So wurde jeder einzelne Spieler des Kaders individuell eingekleidet und präsentierte sich von klassisch bis modern, stets sehr stilvoll dem Publikum. Inhaber Ludwig Vordemfelde hatte mit seiner Tochter Paula die Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport begrüßt. Moderator Sebastian Mende entlockte dem scheidenden Kapitän Michael Paye emotionale Worte und Cheftrainerin Janet McLachlan Statements zum weiteren Verlauf der Saison.

Geschäftsführer Andreas Joneck ergänzte dies mit einem Einblick in die aktuelle Situation, die mit der Absage des Champions-League-Viertelfinals und drohenden Restriktionen aufgrund des Coronavirus ebenso intensiv und arbeitsreich ist.

Die Veranstaltung fand in Absprache mit den örtlichen Gesundheitsbehörden und unter Einhalt zusätzlicher Hygienevorkehrungen statt, so dass die Gäste einen gelungenen Abend im großen Netzwerk des RSV Lahn-Dill begehen konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare