Kreisliga A Biedenkopf

Negativserie der SG Versbachtal hält an

  • schließen

Mit einer 0:3 (0:1)-Niederlage beim Tabellennachbarn FV Breidenbach II setzte die SG Versbachtal ihre Negativserie in der Fußball-Kreisliga A Biedenkopf fort. Stark ersatzgeschwächt versuchte die Elf von SG-Spielertrainer Denis Müller, die Gastgeber vom eigenen Strafraum fernzuhalten. Bis kurz vor der Pause funktionierte die Gästetaktik auch, doch dann traf Marcel Eckhardt zum 1:0 für die Breidenbacher Verbandsliga-Reserve. Direkt nach dem Seitenwechsel überraschte Tobias Ochs die Gäste mit dem 2:0. Zwar versuchte die SG, dem Spiel noch eine Wende zu geben, doch wiederum Ochs markierte in der Nachspielzeit mit seinem zweiten Treffer noch den 3:0-Endstand.

Mit einer 0:3 (0:1)-Niederlage beim Tabellennachbarn FV Breidenbach II setzte die SG Versbachtal ihre Negativserie in der Fußball-Kreisliga A Biedenkopf fort. Stark ersatzgeschwächt versuchte die Elf von SG-Spielertrainer Denis Müller, die Gastgeber vom eigenen Strafraum fernzuhalten. Bis kurz vor der Pause funktionierte die Gästetaktik auch, doch dann traf Marcel Eckhardt zum 1:0 für die Breidenbacher Verbandsliga-Reserve. Direkt nach dem Seitenwechsel überraschte Tobias Ochs die Gäste mit dem 2:0. Zwar versuchte die SG, dem Spiel noch eine Wende zu geben, doch wiederum Ochs markierte in der Nachspielzeit mit seinem zweiten Treffer noch den 3:0-Endstand.

Die Spielgemeinschaft aus Altenvers und Weipoltshausen rutschte im Klassement auf den sechsten Rang ab und befindet sich damit im sogenannten Niemandsland der Tabelle. Der Abstand nach vorne zum Relegationsplatz "nach oben" ist dabei größer als der Vorsprung zur gefährdeten Zone. Am kommenden Wochenende kommt Spitzenreiter Frohnhausen zur SGV.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare