Bad Nauheimer Schützenfest gegen den Neusser EV

(mn) Der EC Bad Nauheim hat sich mit dem höchsten Saisonsieg auf das Verfolgerduell der Eishockey-Oberliga West morgen zu Hause gegen den ESC Moskitos Essen eingestimmt. Vor 759 Zuschauern kam Bad Nauheim in 60 Spielminuten mit Trainingscharakter zu einem 13:0 (6:0, 3:0, 4:0) gegen den Neusser EV, den bislang schwächsten Gast im Colonel-Knight-Stadion.

Dreifacher Torschütze war neben Dennis Cardona, der das Schützenfest nach 61 Sekunden eröffnet hatte und mit einem sehenswerten Solo schließlich auch beendete (56.), der 18-jährige Marvin Bauscher.

Fred Carroll, der Trainer der Gastgeber, konnte sich den Luxus erlauben, seine Kontingentspieler Lanny Gare und Kyle Piwowarczyk vorzeitig zum Duschen zu schicken und Kräfte für den morgigen Vergleich zu schonen - zu schwach präsentierte sich der Gast, der sich bereits in der Anfangsphase jede Scheibe geradezu fahrlässig abluchsen ließ, was zur einer doch unerwartet frühen Entscheidung führte. 3:0 führte Bad Nauheim nach neun Minuten, nach drei weiteren Treffern binnen 1:41 Minuten verließ Dennis Kohl, der von seinen Vorderleuten sträflich im Stich gelassen worden war, seinen Kasten (14.), warf Helm und Schläger in die Ecke und überließ Dennis Petry das Tor.

Die NEV-Nummer zwei hatte zunächst etwas mehr Glück in seinen Aktionen, konnte die zweistellige Niederlage allerdings nicht verhindern. Unnötig schwer wurde es dem Gast zudem durch den Referee gemacht, der in einer fairen Partie kleinlich ahndete und Bad Nauheim viele Powerplay-Chancen verschaffte. "Drei Punkte, keine Verletzten. Das ist das Wichtigste", resümierte Carroll, während NEV-Trainer Andrej Fuchs ausrichten ließ, dass er sprachlos sei und nicht an einer Pressekonferenz teilnehmen wolle.

EC Bad Nauheim: Keller - Mangold, Baum, Gruber, Pöpel, Kohl, Franz - Schwab, Gare, Cardona, Weibler, Piwowarczyk, Barta, Filobok, Baldys, Althenn, Stripeke, Bauscher. - Tore: 1:0 (2.) Cardona (Gare, Schwab), 2:0 (6.) Piwowarczyk (Barta, Franz), 3:0 (10.) Weibler (Gare, Schwab - 5-4), 4:0 (13.) Schwab (Gare, Cardona), 5:0 (14.) Filobok (Baldys, Franz - 5-4), 6:0 (14.) Striepeke (Gare, Kohl), 7:0 (22.) Althenn (Baldys, Kohl), 8:0 (28.) Bauscher (Striepeke, Baum), 9:0 (36.) Bauscher (Striepeke), 10:0 (46.) Gare (Weibler, Piwowarczyk - 5-4), 11:0 (49.) Cardona (Baum), 12:0 (56.) Bauscher (Stripeke), 13:0 (59.) Cardona.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare