Gruppenliga

Nach dieser Spielzeit: Höfer verlässt Waldsolms

  • schließen

(sno). Der in Wieseck wohnende Fußball-Trainer Benjamin Höfer verlässt Gruppenligist SG Waldsolms nach dieser Saison. Darauf verständigten sich der 39-Jährige und die SG einvernehmlich.

"Letztlich sind es sportliche Gründe. Der Verein stößt derzeit an das Limit, finanziell und sportlich geht kaum mehr. Ich bin sehr ambitioniert und möchte langfristig höherklassig trainieren", erklärte Höfer, der aber noch bis Saisonende in Waldsolms bleibt. Derzeit rangiert er mit der SG auf Tabellenplatz neun in der Gruppenliga.

Zu einem möglichen neuen Verein im Sommer des nächsten Jahres sagt Höfer, der unter anderem schon Trainer in Kleinlinden und Wieseck war: "Ich betreibe viel Aufwand und möchte, dass der Fußball auch für die Spieler eine hohe Priorität hat. Ich würde auch in die Kreisoberliga gehen, wenn ich weiß, dass der Verein gewillt ist, sich zu entwickeln."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare