Kristjan Andresson, Trainer der Rhein-Neckar Löwen, ärgert sich mächtig angesichts der Heimniederlage gegen die MT Melsungen. FOTO: DPA
+
Kristjan Andresson, Trainer der Rhein-Neckar Löwen, ärgert sich mächtig angesichts der Heimniederlage gegen die MT Melsungen. FOTO: DPA

Melsungen gewinnt Bundesliga-Topspiel

  • vonSID
    schließen

(sid/dpa). Unter dem Eindruck des Trainerwechsels in der Nationalmannschaft haben sich der SC Magdeburg und die TSV Hannover-Burgdorf im Spitzenspiel der Handball-Bundesliga mit 30:30 (16:13) getrennt.

In der Tabelle bleibt Magdeburg Vierter hinter dem spielfreien THW Kiel, der SG Flensburg-Handewitt, die beim Bergischen HC mit 21:20 (9:10) gewann, und den punktgleichen Füchsen Berlin. Die Berliner verbesserten sich durch ein 27:19 (11:9) bei den Eulen Ludwigshafen vom fünften auf den dritten Platz. Den Flensburger Sieg sicherte Jim Gottfridsson mit der Schlusssirene.

Im zweiten Topspiel des Tages unterlagen die Rhein-Neckar Löwen der MT Melsungen mit 30:33 (15:16) und verlieren als Sechster allmählich den Anschluss an die Spitzengruppe. "Ich kann noch gar nicht so richtig was dazu sagen, weil ich so enttäuscht bin", sagte Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer bei "Sky".

Im Stenogramm

Die Eulen Ludwigshafen - Füchse Berlin 19:27 (9:11):Beste Wefer, Ludwigshafen: Jer. Müller (6), Falk (3), Mappes (3). - Berlin: Lindberg (9/6), Struck (4), Koch (3). - SR: Helbig (Landsberg/Saalekreis)/Geipel (Teutschenthal). - Z.: 2350. - Strafminuten: 8/8. - Disqualifikation: Walullin (56.)/ - .

HBW Balingen-Weilstetten - TBV Lemgo Lippe 29:31 (15:16):Beste Werfer, Balingen-Weilstetten: Grétarsson (7/6), Lipovina (5), Saueressig (5). - Lemgo Lippe: Elisson (14/4), Carlsbogard (6), Cederholm (4). - SR: Krag (Frankfurt)/Hurst (Oberursel). - Z.: 2350. - Strafminuten: 12/8.

Rhein-Neckar Löwen - MT Melsungen 30:33 (15:16):Beste Werfer, Löwen: Larsen (6), Lagarde (5), Kohlbacher (4), Schmid (4). - Melsungen: Maric (7), Mikkelsen (7/4), K. Häfner (5). - SR: Reich (Fellbach)/Brodbeck (Heppenheim). - Z.: 7251. - Strafminuten: 6/8.

SC Magdeburg - TSV Hannover-Burgdorf 30:30 (16:13):Beste Werfer, Magdeburg: M. Damgaard (6), Smits (6/3), Musche (4). - Hannover-Burgdorf: Kastening (13/4), Olsen (5/2), Patrail (3). - SR: Zupanovic/Thöne (Berlin). - Z.: 6600. - Strafminuten: 6/6.

Bergischer HC - SG Flensburg-Handewitt 20:21 (10:9):Beste Werfer, Bergischer HC: A. Gunnarsson (5/5), Boomhouwer (4), Gutbrod (3). - Flensburg-Handewitt: Gottfridsson (5/3), Johannessen (5), Golla (4). - SR: Schneider (Barleben)/Hartmann (Magdeburg). - Z.: 3302. - Strafminuten: 2/8.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare