+

Fußball

Maskenmeister

  • schließen

(mgs). Gute Laune herrscht dieser Tage bei der FSG Lumda/Geilshausen vor, spätestens seit der Abbruch der Fußballsaison 2019/20 vom Verbandsvorstand als Empfehlung an den Verbandstag im Juni weitergegeben worden ist und der Alsfelder A-Ligist als Meister und Aufsteiger in spe feststeht.

Bereits vor der Empfehlung am letzten Samstag hatte sich die FSG Lumda/Geilshausen eine Aktion ausgedacht, um zum einen ihre Sponsoren positiv ins Spiel zu bringen, zum anderen aber auch den Teamgeist der etwas anderen Art zu demonstrieren. So wurde das Team mit Atemschutzmasken ausgestattet. Mit zeitlichem Abstand wurden die Spieler auf den Sportplatz geladen, ein eigens organisierter Frisör richtete noch schnell vor dem Fototermin das Haupthaar so mancher Spieler. "Man könnte sagen, wir sind trotz der Corona-Krise bereit zum Spielen, jetzt dann auch in der Kreisoberliga", fügte Initiator Martin Steidl augenzwinkernd zu der Aktion an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare