Bei der U21-EM läuft es bisher blendend für Luca Waldschmidt (l.) und die deutsche U21-Nationalmannschaft.
+
Bei der U21-EM läuft es bisher blendend für Luca Waldschmidt (l.) und die deutsche U21-Nationalmannschaft.

Fußball

Luca Waldschmidt: Ex-TSG-Wieseck-Spieler dreht bei U21-EM auf - Gerüchte um Interesse aus Italien

Was für ein Turnierauftakt von Luca Waldschmidt! Der ehemalige Spieler der TSG Wieseck ist aktuell Top-Torschütze der U21-EM. Gerüchte über Interesse aus der Serie A werden laut.

Vier Tore in zwei Spielen: Besser hätte der Start in die U21-EM für Luca Waldschmidt kaum laufen können. Keiner hat bisher häufiger getroffen bei dem Turnier in Italien. 

Gleich mehrere Spieler der TSG Wieseck haben bereits den Weg in die Fußball-Bundesliga gefunden. Torhüter Daniel Davari war einer von ihnen. Luca Waldschmidt selbst spielte 2009 bis 2010 in der Jugend der Gießener, bevor er zum Nachwuchs von Eintracht Frankfurt wechselte. 

Seit 2018 steht Waldschmidt beim SC Freiburg unter Vertrag. Sein aktueller Kontrakt läuft bis 2022. Wie die Gazzetta dello Sport aber berichtet, soll Lazio Rom die Fühler nach dem 23-Jährigen ausgestreckt haben. Aktueller Marktwert: 12 Millionen Euro. 

Für die kommenden Tage dürfte Luca Waldschmidt dafür jedoch keine offenen Ohren haben. Das Finale der U21-EM findet am 30. Juni statt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare