Lizenz erteilt

  • vonred Redaktion
    schließen

(dr). Die Depant Gießen 46ers haben von der 2. Basketball-Bundesliga ohne Auflagen die Lizenz für die Spielzeit 2020/21 in der Pro B erhalten.

Geschäftsführer Michael Koch sagt: "Unser junges Team kann somit in seine nächste Pro B-Spielzeit gehen und wir haben weitere Planungssicherheit geschaffen. Dieser Schritt führt uns zu unserer gelebten DNA, die wir mit unserem Nachwuchs weiterverfolgen wollen."

Nach der abgebrochenen Saison 2019/20 geht es für die Rackelos mit elf weiteren Mannschaften in der Gruppe Süd an den Start. Mit den Arvato College Wizards Karlsruhe und den EPG Baskets Koblenz sind zwei neue Teams in der Südgruppe vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare