Freuen sich über die Top-Platzierungen bei den Mädchen 15 (v. l.): Lissy Luo (SV Nieder-Ofleiden), Neele Gerch (TTG Vogelsberg) und Lana Götz (TTG Vogelsberg). FOTO: AHZ
+
Freuen sich über die Top-Platzierungen bei den Mädchen 15 (v. l.): Lissy Luo (SV Nieder-Ofleiden), Neele Gerch (TTG Vogelsberg) und Lana Götz (TTG Vogelsberg). FOTO: AHZ

Lissy Luo Vierte

  • vonOtto Zinn
    schließen

(ahz). Jonas Stier vom SV Dirlammen bei der männlichen Jugend und Amelie Christen von der TTG Vogelsberg bei der weiblichen Jugend gingen bei der Tischtennis-Kreisendrangliste im Vogelsbergkreis als Sieger hervor. Sie hielten sich schadlos und führen nun den Tross derer an, die sich für die Bezirksvorrangliste im Mai in Gießen qualifiziert haben. Dazukommen die Spieler, die vorab schon für den Bezirk qualifiziert waren. Mit insgesamt 68 (Vorjahr 61) Meldungen aus 14 Vereinen (14) lag das Teilnehmerfeld über den Meldungen des Vorjahres. Der SV Dirlammen präsentierte sich in Lauterbach als hervorragender Ausrichter.

In der Konkurrenz der männlichen Jugend (Jungen 18) wechselte der Titel innerhalb des SV Dirlammen. Vorjahressieger Tim Stock musste seinem Mannschaftskollegen Jonas Stier den Titel überlassen. Sechster wurde Jonas Gemmer (TTG Schadenbach).

In der weiblichen U18 rückt eine neue Generation nach vorne. Angeführt wird diese von Amelie Christen von der TTG Vogelsberg. Sie setzte sich bei den sechs Anwärterinnen mit 6:0 Siegen durch und verwies die weiteren Starter auf die Plätze. Caroline Röhrich (Schadenbach) qualifizierte sich als Vierte für den Bezirk.

Die Jungen 15 stellten mit 16 Teilnehmern das größte Feld. Über Vor- und Endrunde war der Sieg von Dominik Oestreich (Altenschlirf) souverän herausgespielt. Noah Fischer (TSV Groß-Eichen) verpasste als Siebter die Quali.

Bei den Mädchen 15 setzte sich Charlotte Rausch von der TTG Vogelsberg an die Spitze. Auch Lissy Luo vom SV Nieder-Ofleiden konnte als Vierte eine Top-Platzierung einfahren.

Einen zweifachen Ranglistensieg erreichte Samuel Hofacker (Angersbach). Nachdem er die Jungen 11 für sich entschieden hatte, überzeugte er auch bei den Jungen 13. Linus Moser (TTG Büßfeld) kam in der Konkurrenz der jüngsten Starter auf Rang zwei, während Julian Gemmer (TTG Schadenbach) Vierter der Altersklasse 13 wurde.

Bei den Mädchen 13 waren drei Spielerinnen am Start. Der Sieg von Dorothea Mohr (TTG Vogelsberg) vor Melina Bräuning (N.-Ofleiden) und Nora Schlosser (Groß-Eichen) war quasi vorprogrammiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare