Futsal-Kreismeister der A-Junioren, die JSG Linden/FC Turabdin/Babylon. FOTO: PM
+
Futsal-Kreismeister der A-Junioren, die JSG Linden/FC Turabdin/Babylon. FOTO: PM

Linden/Turabdin/Babylon vorn

  • Michael Schüssler
    vonMichael Schüssler
    schließen

(ms). Der neue Futsal-Hallenkreismeister bei den A-Junioren im Fußballkreis Gießen heißt JSG Linden/FC Turabdin/Babylon. Bei den Endrunde am Samstag in Launsbach holte sich die Spielgemeinschaft durch ein 1:0 gegen den TSV Lang-Göns den "Pott".

Unglücklich war die kurzfristige Absage der JSG Laubach, so dass diese Partien in der Vorrunde allesamt mit 3:0 für den jeweiligen Gegner gewertet wurden. In zwei Gruppen wurden die Halbfinalisten ermittelt, wobei der spätere Sieger JSG Linden/FC Turabdin/Babylon in der Gruppe 1 eine Niederlage mit dem 1:2 gegen den MTV 1846 Gießen einstecken musste. Die JSG Linden/FC Turabdin/Babylon holte sich dennoch Platz eins vor dem MTV 1846 Gießen. In der Gruppe 2 war der TSV Lang-Göns das Maß der Dinge, der seine vier Partien gewann. Im letzten Spiel der Vorrunde bekamen dies die TSF Heuchelheim zu spüren, denn die verloren mit 1:8, dennoch reichte es für die TSF zu Platz zwei. Im Semifinale war dann aber Schluss, gegen die JSG Linden/FC Turabdin/Babylon hatte Heuchelheim mit 1:4 das Nachsehen. Im zweiten Halbfinale gewann der TSV Lang-Göns mit 1:0 gegen den MTV 1846 Gießen. Im Finale musste Langgöns aber die einzige Niederlage einstecken, mit 1:0 behielt die JSG Linden/FC Turabdin/Babylon die Oberhand, verbunden mit dem Gewinn des Kreistitels.

"Überaus faire, aber dennoch umkämpfte Spiele - und keine Probleme mit Trainer oder Betreuer hatten die Schiedsrichter Mirko Franz, Karsten Kostka, Alfred Pfeiff und Thomas Vogel", sagte der stellvertretende Kreisjugendfußballwart und Klassenleiter Hallenrunde, Klaus-Jürgen Schretzlmaier.

Ergebnisse / Gruppe 1: Mittelhessen Fernwald - MTV 1846 Gießen 1:1, Linden/Turabdin/Babylon - Laubach 3:0, Lollar/Staufenberg - Mittelhessen Fernwald 2:2, MTV 1846 Gießen - Linden/Turabdin/Babylon 2:1, Laubach - Lollar/Staufenberg 0:3, Mittelhessen Fernwald - Linden/Turabdin/Babylon 1:3, Lollar/Staufenberg - MTV 1846 Gießen 2:2, Laubach - Mittelhessen Fernwald 0:3, Linden/Turabdin/Babylon - Laubach - Lollar/Staufenberg 9:0, MTV 1846 Gießen - Laubach 3:0. - Endstand: 1. JSG Linden/Turabdin/FC Turabdin/Babylon 4 Spiele/16:3 Tore/9 Punkte, 2. MTV 1846 Gießen 4/8:4/8, 3. JFV Mittelhessen Fernwald 4/7:6/5, 4. FSG Lollar/Staufenberg 4/7:13/5, 5. JSG Laubach 4/0:12/0.

Gruppe 2: Grünberg - Lang-Göns 0:3, Lich - Heuchelheim 1:3, Gleiberger Land - Grünberg 3:1, Lang-Göns - Lich 2:0, Heuchelheim - Gleiberger Land 1:1, Grünberg - Lich 4:0, Gleiberger Land - Lang-Göns 0:2, Heuchelheim - Grünberg 6:1, Lich - Gleiberger Land 3:1, Lang-Göns - Heuchelheim 8:1. - Endstand: 1. TSV Lang-Göns 4 Spiele/15:1 Tore/12 Punkte, 2. TSF Heuchelheim 4/11:11/7, 3. JSG Gleiberger Land 4/5:7/4, 4. FSG Grünberg 4/6:12/3, 5. VfR Lich 4/4:10/3.

Halbfinale: JSG Linden/FC Turabdin/Babylon - TSF Heuchelheim 4:1, TSV Lang-Göns - MTV 1846 Gießen 1:0. - Finale: JSG Linden/FC Turabdin/Babylon - TSV Lang-Göns 1:0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare