Licht und Schatten

  • vonRosemarie Wagner
    schließen

(ww). Die U15-Radballer Götzl/Weigand vom RSV Krofdorf-Gleiberg erwischten am ersten Spieltag in Wölfersheim einen Fehlstart in die Hessenliga.

Einem 0:4 gegen RVT Wölfersheim folgte ein 1:5 gegen den SV Eberstadt. Nur im dritten Spiel gegen Ginsheim war ein Unentschieden möglich, doch auch hier setzte es ein 2:4 zum Abschluss.

Noch ist nichts verloren, es steht noch ein Spieltag in heimischer Halle aus. Und mit einer Leistungssteigerung ist noch ein Platz unter den ersten sechs möglich, der für das DM-Viertelfinale berechtigen würde.

Auf Erfolgskurs sind unterdessen die Krofdorfer U13-Radballer Noah Abel/Moritz Möwes als Tabellenführer der Hessenliga. Noch stehen zwei Spieltage aus, bei denen es gegen die Mitfavoriten aus Worfelden, dem Deutschen Meister 2019, und Erzhausen geht.

Mit einer guten Torwartleistung von Möwes, er ließ in den vier Spielen nur zwei Tore zu, und Abel als schussstarkem Außenspieler, der fast alle Tore erzielte, wurden Naurod, Langenselbold II und Heddernheim klar dominiert, ehe Langenselbold der Gegner hieß. Aber auch hier kam der RSV durch ein 2:1 zum Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare