Nun unter Top 100

Lich Basketball wächst um 46,2 Prozent

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Es ist ein weiterer Höhepunkt in der noch jungen Geschichte des Lich Basketball e.V. Denn der Verein zählt nicht nur zu den Basketballvereinen mit dem größten Wachstum, er ist deutschlandweit der am größten gewachsene Verein überhaupt.

Im Sommer 2017 traf sich der Vorstand von Lich Basketball zu einer Klausurtagung, auf der die Ziele für die nächsten fünf Jahre festgesteckt wurden. Ein mittelfristiges Ziel lautete, unter die Top 100 der deutschen Basketballvereine zu kommen. "Das war eine große Herausforderung, an der wir alle - Vorstand, Trainer, Spieler und Förderer - sehr hart gearbeitet haben, allen voran Freddy Lengler", sagt Annette Gümbel, die 1. Vorsitzende von Lich Basketball. Maßgeblich für den Schritt unter die Top 100 war die Gründung vier neuer Mannschaften: WU14, Lich V, ein Frauenteam und eine Ü40, die in drei Wochen bei der Hessenmeisterschaften startet. Zudem kann sich der Verein über einen permanenten Zulauf in allen Mannschaften freuen. "Und wenn man bedenkt, dass bei den Top 100 nur die Teilnehmerausweise und nicht die aktiven Mitglieder gezählt werden, so zeigt das, welch großes Potenzial in unserem Verein steckt. In der U8 und im Kita-Sport sind jede Woche über 20 Kinder und im Cheerleading 40 Mädchen", merkt Gümbel weiter an. So konnte die Anzahl der Teilnehmerausweise um 46,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. In der vom Deutschen Basketball-Bund veröffentlichten Liste für 2020 steht Lich Basketball mit 253 aktiven Mitgliedern (203 männlich und 50 weiblich) auf Platz 93.

"Wir sind unglaublich stolz auf das Erreichen der Top 100. Die harte Arbeit der letzten zweieinhalb Jahre hat sich so was von ausgezahlt. Dass wir mit 46,2 Prozent Wachstum der Basketballverein mit dem höchsten prozentualen Zuwachs in ganz Deutschland sind, erfüllt uns mit größtem Stolz und bestätigt uns in unserer gesamten Vereinsarbeit und im Zusammenhang mit unserem Jugendprojekt ›Bewegung macht stark‹", freut sich Lengler, der hauptamtlicher Trainer und Vorstandsmitglied ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare