Fußball

Leusel muss den Rhythmus finden

  • VonPeter Froese
    schließen

(fro). In einer vorgezogenen Partie der Fußball-Gruppenliga stehen sich heute Abend um 20 Uhr mit der Spvgg. Leusel und dem FC Ederbergland II zwei Mannschaften gegenüber, die ihre jeweiligen Saison-Auftaktspiele verloren haben.

»Wir hatten in Wetter eine rabenschwarze erste Halbzeit und innerhalb von 15 Minuten vier Gegentore kassiert. Wir hatten uns den Einstand anders erhofft, aber die personellen Ausfälle in der Abwehr und unsere fehlende Durchschlagskraft im Angriff haben dem VfB in die Karten gespielt«, resümiert Thomas Brunet. Der Trainer der Grün-Weißen verweist aber auch auf viele überraschende Ergebnisse des vergangenen Wochenendes, welche belegen, dass die Favoritenrolle nach neun Monaten Wettkampfpause nicht so einfach vergeben werden kann. »Wir müssen schnell unseren Rhythmus finden, um uns aus dem Tabellenkeller fernzuhalten«, mahnt der Polizist.

Beim Alsfelder Sportkreisvertreter fehlen der nach seiner »Ampelkarte« gesperrte Spielführer Fatih Celiksoy und Torjäger Marius Eifert (Urlaub). Weiterhin stehen Dominik Götze (Hochzeit) Jannis Lerch und Dawid Steinbrecher (beide verletzt) nicht zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare