E-Fußball

Leihgestern mit zwei Siegen

  • vonGerd Chmeliczek
    schließen

(gäd). Für die heimischen Teams stand durch die Corona-Zwangspause kürzlich der Auftakt des E-Fußball-Turniers um den "StayAtHomeAgain"-Cup des Hessischen Fußballverbandes mit den ersten Gruppenspielen auf dem Programm. Gespielt wird Fifa 21 auf der Playstation.

In der Nordhälfte gewann die TSG Wieseck mit ihrem Team Eaglez 81 gegen die JSG Rippberg die erste Partie mit 4:1, das zweite Spiel ging mit 3:6 verloren.

Besser machte es die TSG Leihgestern mit zwei Siegen gegen die SG Geismar/Züschen (7:0; 3:0). Die erste Vertretung der TSG Dorlar stand gegen Großseelheim ebenso auf verlorenem Posten (3:5; 1:3) wie die zweite Mannschaft gegen Eschenrod (3:6; 3:4). Ebenfalls ohne Punkt blieb der SC Münchholzhausen/Dutenhofen gegen die SG Vöhl/Basdorf/Werbetal (1:4; 0:3).

Eine Niederlage und ein Unentschieden gab es für die FSG Vogelsberg gegen Willingen (0:11; 3:3), während der SV Bobenhausen gegen Spangenberg nichts zu melden hatte (0:12; 2:5). Wenigstens einen Punkt verbuchte die Vertretung des JFV Alsfeld gegen Moischt (0:2; 3:3).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare