+

Datenschutz

Landeskinderturnfest in Gießen: Absurde Datenschutz-Regelung verhindert Ergebnisberichterstattung

  • Philipp Keßler
    vonPhilipp Keßler
    schließen

"A. F. aus G. ist Hessenmeister." Die neue Datenschutzgrundverordnung führte beim Landeskinderturnfest in Gießen zu absurden Ergebnislisten. Kinder, Eltern und Veranstalter sind unglücklich.

Gut eine Woche nach dem Inkrafttreten der novellierten Datenschutzgrundverordnung bekommt auch das 9. Hessische Landeskinderturnfest die Auswirkungen rund um das Thema Datenschutz zu spüren. Denn bei mehr als 3330 gemeldeten Athleten geht es natürlich auch um Ergebnisse am Ende der Wettkämpfe.

Aus diesem Grund mussten die Wettkampfbeauftragten am gesamten Wochenende genau aufpassen, welche Liste mit welchen Namen sie veröffentlichen lassen. Das führte dazu, dass nur fünf von elf Wettkämpfen am Sonntagabend überhaupt online zu finden waren – viele Listen davon allerdings völlig unbrauchbar, da Vor- und Nachname häufig vollständig anonymisiert waren.

"Die Maßgabe war, dass diejenigen anonymisiert werden, die keine von den Erziehungsberechtigten unterschriebene Datenschutz-Erklärung eingereicht haben", sagt der Pressesprecher des Hessischen Turnverbands, Joachim Schuchardt auf Nachfrage dieser Zeitung. "Wir wollten eine Woche nach Inkrafttreten des neuen Gesetzes den absolut sicheren Weg gehen."

Aus diesem Grund hätte sich der Verband in Absprache mit einer Anwaltskanzlei bereits im Februar auf diese Vorgehensweise geeinigt. Dass deshalb nun keine oder nur unbrauchbare Listen entstanden ist, "ist ein Effekt daraus", sagt Schuchardt. Er sagt aber auch: "Es ist eine schwierige Situation, denn wir sind nicht glücklich damit und viele Sportler und Eltern auch nicht."

Dennoch sei diese Vorgehensweise nötig – um nicht doch in einen juristischen Fallstrick zu geraten. Ob dies in Zukunft weiter der Fall sein wird, müsse man laut Schuchardt abwarten.

Mehr zum Landeskinderturnfest 2018 in Gießen:

  1. Ehrgeiz, Disziplin und Talent – Das braucht man fürs Leistungsturnen
  2. Das sind besten Bilder vom 9. Hessischen Landeskinderturnfest in Gießen
  3. Das geben die "Macherinnen" des Landeskinderturnfestes Eltern und Kindern mit auf den Weg
  4. Gutes Wetter und beste Stimmung – So lief der erste Tag des Landeskinderturnfestes
  5. Alles zum Landeskinderturnfest in Gießen

Kommentar

Grober Unfug

Der Grund, warum vom Landeskinderturnfest keine Ergebnisse in dieser Zeitung zu finden sind, hat einen Namen: Datenschutzgrundverordnung. Ja, Datenschutz ist in Zeiten der Digitalisierung wichtig. Nein, Datenschutz bei öffentlichen Sportveranstaltung ist völliger Unfug, denn es führt die Berichterstattung darüber – für Medienvertreter, aber auch für Zeitungsleser, Sportler und deren Angehörige – ad absurdum. Bleibt nur zu hoffen, dass mehr Sicherheit im Umgang mit dem neuen Recht gepaart mit einer sinnvollen Rechtsprechung seitens der Gerichte für die Zukunft zu einer Verbesserung führt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare