Leichtathletik

Lahnpark-Lauf am Sonntag

  • schließen

Die Läufer-Truppe vom Team Naunheim richtet am Sonntag den inzwischen achten Lahnpark-Lauf im Lahntal zwischen Wetzlar-Niedergirmes und Gießen aus.

Die Läufer-Truppe vom Team Naunheim richtet am Sonntag den inzwischen achten Lahnpark-Lauf im Lahntal zwischen Wetzlar-Niedergirmes und Gießen aus.

Schnelle Strecken durch die Lahnauen und reibungslose Organisation lockten im letzten Jahr wieder fast 600 Läufer zum Start nach Wetzlar-Niedergirmes. Ambitionierte Langstreckler, Hobby-Läufer und Einsteiger finden beim Lahnpark-Lauf mit Rennen über fünf und zehn Kilometer, Halbmarathon und 30 Kilometer ein vielfältiges Angebot für alle Leistungs- und Altersklassen. Auf den weitgehend flachen Wendepunkt-Strecken im Lahntal bietet sich die Möglichkeit, flotte Zeiten zu laufen, den Trainingsaufbau zu testen oder locker in den großen Läuferfeldern mitzutraben. Zudem können auf den Langstrecken wieder wichtige Punkte für die Laufserie um den Mittelhessen-Cup 2018 gesammelt werden.

Schüler und Bambini rennen auf einem Rundkurs im Start-Ziel-Bereich um die Wette und werden immer wieder von den begeisterten Zuschauern gefeiert. Wettkampfbüro sowie Start und Ziel der Veranstaltung befinden sich im Bereich der Sporthalle der August-Bebel-Schule in Wetzlar-Niedergirmes. Hier wird auch die umfangreiche Siegerehrung durchgeführt.

Bereits um 8.30 Uhr fällt am Sonntag der erste Startschuss für Halbmarathon- und 30-km-Läufer. Die Wendepunkte befinden sich bei den Heuchelheimer Seen und bei Gießen. Um 9.15 Uhr starten die Läufer über fünf und zehn Kilometer. Schüler und Bambini werden um 13 Uhr auf ihre Runde geschickt.

Meldungen werden online unter www.lahnpark-lauf.de erbeten. Hier können auch weitere Informationen zu der Veranstaltung eingesehen werden. Für Nachmeldungen wird bei Erwachsenen eine Zusatzgebühr von drei Euro erhoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare