Krofdorf qualifiziert

  • vonRosemarie Wagner
    schließen

(ww). Mit vier heimischen Teams traten die heimischen Nachwuchs-Radballer kürzlich zum letzten Vorrundenspieltag in der Qualifikation zur Hessenmeisterschaft an. Das Ticket lösten in Laubach nur die beiden U11-Mannschaften des RSV Krofdorf-Gleiberg, die Laubacher gingen leer aus.

Jaris Häuser/Luca Leib starteten für Krofdorf II, Henri Abel mit Lorenz Wegner für Krofdorf I. Die Ausgangslage der beiden RSV-Mannschaften war unterschiedlich. Krofdorf I führte das Feld mit deutlichem Vorsprung an. Schon vor diesem Spieltag war man fast sicher für die Landesmeisterschaft (25. Oktober in Klein-Gerau) qualifiziert. Krofdorf II hingegen lag zuvor noch auf Platz vier und damit hinter Laubach I, das den dritten Platz innehatte, der für die Qualifikation notwendig war.

Krofdorf I dominierte alle Spiele. Nicht nur die Ergebnisse, auch die Spielweise war stark. Indes zeigten Jaris Häuser/Luca Leib eine kämpferisch gute Leistung. Sie konnten die entscheidende Partie gegen Laubach für sich entscheiden und landeten auf Rang drei.

Krofdorf I - Krofdorf II 5:0, Laubach I - Laubach II 1:1, Krofdorf I - Laubach II 5:1, Langenselbold - Krofdorf II 3:1, Laubach II - Krofdorf II 0:1, Laubach I - Langenselbold 0:4, Laubach I - Krofdorf II 0:4, Krofdorf I - Langenselbold 6:1, Langenselbold - Laubach II 3:1, Krofdorf I - Laubach I 9:1.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare