Basketball aktuell

26 Kravish-Punkte

  • vonDPA
    schließen

(sid). Der von der Corona-Pandemie gebeutelte Aufsteiger Niners Chemnitz hat bei seiner Premiere in der Basketball-Bundesliga (BBL) eine Überraschung verpasst. Beim ehemaligen Serienmeister Brose Bamberg kassierten die Sachsen trotz Halbzeitführung eine 86:93 (47:44)-Niederlage. Der Bamberger David Kravish war mit 26 Punkten bester Werfer der Partie.

Im zweiten Duell des Abends verspielten die Telekom Baskets Bonn den ersten Saisonsieg. Die Rheinländer verloren bei medi Bayreuth 77:83 (46:38), ins Schlussviertel waren die Gäste noch mit einer Zehn-Punkte-Führung gegangen. Bester Werfer des Spiels war der Bayreuther David Walker mit 21 Punkten.

Bayern unterlegen

Der fünfmalige deutsche Basketballmeister Bayern München hat in der EuroLeague den nächsten Coup verpasst. Gegen den russischen Spitzenklub ZSKA Moskau verlor das Team von Trainer Andrea Trinchieri zu Hause mit 81:89 (39:36).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare