1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kompromiss DEL/DEL 2

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(mn/pm). Jetzt herrscht Klarheit! Die Deutsche Eishockey-Liga sowie die Deutsche Eishockey-Liga 2 haben bezüglich der Auf- und Abstiegsregelung 2021/22 einen Kompromiss erarbeitet.

Die DEL ermittelt demnach in der laufenden Spielzeit nur einen Absteiger. Der zweite Absteiger wird ausgesetzt. Die sportliche Qualifikation des Meisters der Deutschen Eishockey-Liga 2 bleibt unberührt. »Diese Ergänzungsvereinbarung soll für alle Beteiligten Rechtssicherheit aufgrund der coronavirusbedingten Auswirkungen auf die Saison 2021/2022 und darüber hinaus schaffen«, heißt es in einer Pressemittelung der DEL2.

Zur Ermittlung der Teilnehmer der Saison 2023/2024 tritt dann die ursprüngliche Regel wieder in Kraft. Das bedeutet, dass in der Saison 2022/2023 bei einem Aufsteiger aus der DEL 2 zwei Absteiger aus der DEL in die zweite Liga ermittelt werden. Sollte es keinen Aufsteiger aus der DEL2 geben, gibt es einen Absteiger aus der DEL.

Je nach Szenario wird die DEL in der Saison 2022/2023 mit 14 oder 15 Clubs spielen. In der Saison 2023/2024 dann wieder mit 14 Clubs.

Auch interessant

Kommentare