Fußball aktuell

"KOA"-Akteur positiv - Spiel abgesagt

  • vonPeter Froese
    schließen

(fro). Nach bislang vier Verdachtsfällen in der Fußball-Gruppenliga gibt es nun den ersten bestätigten positiven Befund eines Spielers auf CoViD-19, der für weitreichenden Folgen sorgt. Betroffen ist ein Spieler der SG Kesselbach/Odenhausen/Allertshausen.

Wie Klassenleiter Jörg Wolf (Cölbe) gegenüber dieser Zeitung mitteilte, befinden sich auf Weisung des Gesundheitsamtes Gießen alle Spieler, Funktionäre und Zuschauer, die am vergangenen Sonntag mit dem Bus zum Auswärtsspiel zur SG Eschenburg gereist sind, in Quarantäne. "Die Testungen des gesamten Personenkreises erfolgen am kommenden Freitag. Die SG Eschenburg wurde von mir über den Vorfall in Kenntnis gesetzt und darauf hingewiesen, sich unverzüglich mit dem Gesundheitsamt des Lahn-Dill-Kreises in Verbindung zu setzen", teilte Wolf mit. Die für kommenden Sonntag vorgesehene Partie der SG "KOA" gegen den VfB Wetter ist abgesagt. Zudem teilte der Klassenleiter mit, dass die terminierten SG-Spiele gegen den FSV Braunfels (21. Okt.) und beim FSV Schröck (25. Okt.) mit großer Wahrscheinlichkeit verlegt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare