SC Kleinlinden holt fünf Titel

(lme) Die Bogenschützen des SC Roland Kleinlinden haben sich ein weiteres Mal bei einer Gaumeisterschaft hervorragend präsentiert. Bereits vor einigen Wochen waren sie bei der Kreismeisterschaft im Freien auf dem Gelände des SV Gießen mit neun Schützen am Start, von denen am Ende fünf den Titel in ihrer jeweiligen Klasse ergatterten.

Für das vergangene Wochenende konnte die Kleinlindener daher auch wieder acht Schützen für die Gaumeisterschaft der FITA im Freien weitermelden. Unter Schlechtwetterbedingungen traten sie am Sonntag wieder in Gießen an die Schießlinie und konnten sich am Ende mit fünf errungen Gaumeistertiteln ein weiteres Mal auszeichnen.

In der Jugendklasse für Recurvebögen erschoss sich Fabian Lenz den Titel mit großen Abstand zu seinem Kontrahenten, während sich Daniel Glock in der Schülerklasse Recurve am Ende knapp gegen seinen Kontrahenten vom SV Momberg durchsetzte. Für Daniel Stein in der Jugendklasse Blankbogen reichte es immerhin für den zweiten Platz. In der Alterklasse Recurve erzielte Carsten Lenz ein gutes Ergebnis, doch reichte dies nicht für einen Platz auf dem Podium. Nico Polzer freute sich indes in der Schützenklasse Compoundbogen über den Titel, genauso wie Fely Ruytinx in der Damenklasse Compound. In der Compound-Seniorenklasse schossen die beiden erfahrenen Vereinsmitglieder Jürgen Langsdorf und Hajo Krautwurst den Titel unter sich aus. Ein Duell, das Krautwurst am Ende für sich entschied.

Die Verantwortlichen des SC Roland freuten sich über die hervorragenden Ergebnisse und betonten zugleich, dass das Konzept engagierte Jugendarbeit zusammen mit der Vereinsphilosophie voll aufginge. Die jüngsten Erfolge gäben zudem Anlass, auch auf ein gutes Abschneiden der Bogensportler bei den Ende Juni anstehenden Landesmeisterschaften zu hoffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare