1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Klare Niederlage

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Harold Sekatsch

Kommentare

(se). Ein Nachholspiel der Handball-Bezirksoberliga, Gruppe 2, entschied die HSG Wettertal gegen die SG Rechtenbach mit 30:18 (12:7) für sich und rückte in der Tabelle bei nunmehr 7:7 Punkten auf den vierten Platz vor. Schlusslicht Rechtenbach weist inzwischen 2:14 Punkte auf.

Die SG Rechtenbach musste, wie Trainer Christian Kunz berichtete, »corona- und verletzungsbedingt auf insgesamt fünf Leistungsträger verzichten. Das ist ein Supergau für unseren kleinen Kader. Es fehlt uns aktuell die Qualität für die Bezirksoberliga«.

»Aktuell ist ein fairer Wettkampf kaum möglich«, sagt auch Wettertals Coach Sven Tauber, der unterdessen wieder auf mehrere Spieler zurückgreifen konnte. »Jeder Spieler zeigte eine gute Leistung. Deshalb konnten wir uns über den breiteren Kader Stück für Stück absetzen.« Bis zur 20. Minute (6:6) konnten die Rechtenbacher die Partie ausgeglichen gestalten, doch nach dem 8:7 (24.) baute die HSG den Vorsprung kontinuierlich aus. Nach dem 12:7 zur Pause zogen die Gastgeber bis zur 41. Minute auf 20:11 davon. Die Entscheidung war spätestens zu diesem Zeitpunkt gefallen.

Beste Torschützen, Wettertal: Metzger (6/2), Noll (5), Kielich, Andreas Boller (je 4). - Rechtenbach: Diehl (6), Bastian Schmidt (4), Vogel (3).

Auch interessant

Kommentare