Klare Angelegenheit für SC Waldgirmes

(htr) Wie erwartet eine klare Angelegenheit war das Pokalendspiel im Kreis Wetzlar für den Hessenliga-Meister SC Waldgirmes. Die Fußballer des SCW setzten sich mit 9:0 (3:0) gegen den VfB Erda durch, also gegen den aktuellen Meister der Kreisliga A Wetzlar.

(htr) Wie erwartet eine klare Angelegenheit war das Pokalendspiel im Kreis Wetzlar für den Hessenliga-Meister SC Waldgirmes. Die Fußballer des SCW setzten sich mit 9:0 (3:0) gegen den VfB Erda durch, also gegen den aktuellen Meister der Kreisliga A Wetzlar.

Dabei hatten die Erdaer gleich zu Beginn großes Pech. Torwart Denis Müller knickte in der zweiten Minute um und musste ausgewechselt werden. Für ihn kam der 46-jährige Torwarttrainer Rüdiger Rein in den Kasten. Und der wurde Minuten später kalt erwischt, Gina Parson markiert schnell die 1:0-Führung für Waldgirmes. Dem 2:0 durch Peter Bätzel folgte noch vor der Pause das 3:0 durch Fadi Michel.

Auch nach dem Seitenwechsel vor der stattlichen Kulisse von 336 (zahlenden) Zuschauern hatte Erda wieder Pech: Ein Eigentor besiegelte den 0:4-Rückstand. Auch in der Folgezeit bestimmte der Hessenligist natürlich das Geschehen, wobei sich Leif Langholz als dreifacher Torschütze auszeichnete. Markus Bloss und Denis Weinecker steuerten die weiteren Treffer für den SC Waldgirmes bei.

Der VfB Erda besaß im zweiten Abschnitt zwei Chancen auf den Ehrentreffer durch Peter Acker: Allerdings scheiterte er einmal am SCW-Schlussmann, überdies war ein Waldgirmeser Abwehrspieler rechtzeitig zur Stelle. Beim VfB ließen auch die Kräfte nach, vorrangiges Ziel war nun, eine zweistellige Niederlage zu verhindern.

Der Hessenliga-Meister wurde seiner Favoritenrolle mehr als gerecht und ließ von der ersten Minute an nichts anbrennen. Alles andere als ein Sieg für den SC Waldgirmes wäre auch eine große Überraschung, wenn nicht eine Sensation gewesen.

Im Stenogramm: SC Waldgirmes - VfB Erda 9:0 (3:0): Torfolge: 1:0 (6. Minute) Gino Parson, 2:0 (23.) Peter Bätzel, 3:0 (45.) Fadi Michel, 4:0 (51.) Eigentor, 5:0 (58.) Leif Langholz, 6:0 (63.) Markus Bloss, 7:0 (70.) Denis Weinecker, 8:0 (73.) Leif Langholz, 9:0 (78.) Leif Langholz. - Schiedsrichter: Gombel (Berghausen). - Zuschauer: 336 (zahlende) in Erda.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare