Kirtorfer Mädels siegreich

(lub). Am zweiten Wettkampftag der Luftgewehr-Schülerklasse A behielt der SV Kirtorf mit 536:535 die Oberhand beim SV Lanzenhain. Die beiden Mädchen-Mannschaften lieferten sich einen harten Wettkampf. Mit nur einem Ring mehr setzten sich die Kirtorferinnen durch. Im einzelnen schossen Leni Stein 187 Ringe, Lena Reul 170 und Ronja Ebke 179 Ringe. Der SV Crainfeld und der KKSV Hartershausen trennten sich derweil 551:454.

Ebenfalls im Einsatz war der Schützennachwuchs der Schülerklasse B, der seinen zweiten Wettkampftag absolvierte. Die Mannschaft aus Feldkrücken verfehlte knapp die 500 Ringe im Gesamtergebnis. Mit 498:420 konnte das Team aus dem Ulrichsteiner Ortsteil gegen Eifa gewinnen. Das bedeutete die nächsten zwei Punkte im Klassement, wo man derzeit Platz eins belegt. Für Feldkrücken schossen Lara Müller (175), Maximilian Schleunig (173) und Nele Rühl, die auf 150 Ringe kam. Außerdem bezwang der SV Herbstein auswärts den SV Wernges mit 449:293.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare