1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kirtorf verliert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(bf). Der Vogelsberger Schützenbezirk kann sich über viele Schüler und Jugendliche im Nachwuchsbereich freuen. Auch in diesem Jahr sind es um die 60 Jugendliche, die an der Wettkampfrunde teilnehmen.

Der erste Kampf in der Schülerklasse B wurde zwischen Eifa und Meiches ausgetragen. Mit 355:338 Ringen gewann Eifa und sicherte sich somit in der Tabelle vorerst den dritten Platz. Das Duell zwischen Wernges und Feldkrücken ging mit 31 Ringen mehr für Feldkrücken (457:426) aus. Die besten Schützen waren Konrad Jöckel (Meiches) 175 Ringe, Nele Rühl (Feldkrücken/165), Julian Bauer (Wernges/163).

In der Jugend/Juniorenklasse A wurde der erste Wettkampf in Hartershausen ausgetragen. Altenschlirf war zu Gast. Aber die mussten die Heimreise ohne Punkte antreten. Die zweite Begegnung fand zwischen Lanzenhain und Eifa statt. Der Sieg ging an Lanzenhain mit 278 Ringen Vorsprung.

Die Mannschaft aus Crainfeld begrüßte In der Jugend/Juniorenklasse B Feldkrücken. Mit einer guten Leistung legte das Heimteam ein gutes Ergebnis hin und sicherte sich den Sieg gegen Feldkrücken. Mit 26 Ringen mehr sicherte sich Gehau den Erfolg gegen Hopfgarten. Der Wettkampf zwischen Wallenrod und Kirtorf endete 1124:1087.

Auch interessant

Kommentare