"KiLas" und "Flitzies" fahren die Siege ein

(kjg) Die "KiLas" vom TV Großen-Linden errangen vor den TSF Heuchelheim "Speedies" und den Wettenberger "Löwen" beim Kinder-Leichtathletiksportfest des ASC Licher Wald in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle in Lich den ersten Platz bei den unter Achtjährigen (U 8). Sieger bei den unter Zehnjährigen (U 10) wurden die "Flitzies" vom LAZ Gießen vor den Wettenberger "Raketen" und "Usain Juniors" vom Veranstalter ASC Licher Wald.

(kjg) Die "KiLas" vom TV Großen-Linden errangen vor den TSF Heuchelheim "Speedies" und den Wettenberger "Löwen" beim Kinder-Leichtathletiksportfest des ASC Licher Wald in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle in Lich den ersten Platz bei den unter Achtjährigen (U 8). Sieger bei den unter Zehnjährigen (U 10) wurden die "Flitzies" vom LAZ Gießen vor den Wettenberger "Raketen" und "Usain Juniors" vom Veranstalter ASC Licher Wald.

An dem von Olaf Ickler vom ASC Licher Wald organisierten Wettbewerb haben 13 Mannschaften mit etwa 100 Kindern im Alter von sechs bis neun Jahren aus dem Landkreis Gießen teilgenommen. Jungen und Mädchen konnten in gemischten Mannschaften antreten. Der Wettbewerb umfasste die Disziplinen Hürdensprint/Pendelstaffel, 30-m-Sprint (nur U 10), Hoch-/Weitsprung, Medizinballstoßen und Tandem-Biathlon. Je Mannschaft konnten bis zu elf Kinder starten. Die sechs Besten je Mannschaft wurden gewertet. Dominique Langsdorf aus Albach moderierte die Veranstaltung. Seit bald 20 Jahren gebe es beim ASC Licher Wald eine Leichtathletikgruppe für Kinder, sagte Werner Ickler vom Veranstalter. Heute trainieren, angefangen von der Bambini-Gruppe bis zu den 14-Jährigen, über 50 Kinder beim ASC. Diese werden betreut von den Kindertrainern und und Kindertrainingshelfern. Informationen: asc-licher-wald.com.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare