Handball

Kieler Niederlage

  • vonSID
    schließen

(sid). Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel hat in der Champions League sein Heimspiel gegen den FC Barcelona mit 26:32 (15:16) verloren und droht in der Tabelle der Gruppe B den Anschluss an die beiden Spitzenplätze zu verpassen. Nur die Mannschaften auf Platz eins und zwei der Tabelle qualifizieren sich nach Abschluss der Gruppenphase direkt für das Viertelfinale. Kiel trennen auf Rang vier derzeit vier Punkte von Platz zwei.

Domagoj Duvnjak und Rechtsaußen Niclas Ekberg waren mit jeweils fünf Treffern erfolgreichste Kieler Werfer. Für Barcelona traf der Franzose Dika Mem sechsmal in das vom dänischen Weltmeister Niklas Landin gehütete THW-Tor. Barcelona bleibt damit als einzige Mannschaft in dieser Saison auch im sechsten Gruppenspiel ungeschlagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare