Handball

Kiel verliert

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Die Handballer des THW Kiel haben die dritte Niederlage in Serie in der Vorrunde der Champions League kassiert. Nach den beiden verlorenen Spielen gegen den FC Barcelona unterlagen die Zebras am Mittwoch beim ungarischen Rekordmeister Telekom Veszprem mit 33:41 (19:19).

Beste Werfer waren der siebenfache Kieler Torschütze Niklas Ekberg sowie Petar Nenadic mit zehn Treffern für die Gastgeber. In der Tabelle der Gruppe B bleiben die Kieler mit jetzt 7:9 Punkten Vierter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare