Regionalliga Südwest

Kickers Offenbach GmbH von Anfang an insolvent

  • schließen

Die Verbindlichkeiten der Kickers Offenbach GmbH lagen bereits bei 17,8 Millionen Euro, als diese 2013 Insolvenz anmeldete. Dies sagte der damalige Insolvenzverwalter Andreas Kleinschmidt am Montag im Darmstädter Landgericht. Dort sind die beiden Ex-Geschäftsführer Thomas K. und Jörg H. wegen Insolvenzverschleppung angeklagt. Insgesamt habe es 200 bis 230 Gläubiger gegeben, sagte der Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter. 15 bis 16 Prozent der Forderungen haben man aus der Insolvenzmasse bedienen können.

Die Verbindlichkeiten der Kickers Offenbach GmbH lagen bereits bei 17,8 Millionen Euro, als diese 2013 Insolvenz anmeldete. Dies sagte der damalige Insolvenzverwalter Andreas Kleinschmidt am Montag im Darmstädter Landgericht. Dort sind die beiden Ex-Geschäftsführer Thomas K. und Jörg H. wegen Insolvenzverschleppung angeklagt. Insgesamt habe es 200 bis 230 Gläubiger gegeben, sagte der Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter. 15 bis 16 Prozent der Forderungen haben man aus der Insolvenzmasse bedienen können.

"Wir hatten auch festgestellt, dass bei der Ausgliederung der Gesellschaft schon die Insolvenz bestand", so der Anwalt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare