Kian Nies gewinnt Finale

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Neun Mädchen und 27 Jungen waren beim Hallen-Bezirksturnier der U8 bis U10 in Amöneburg am Start. Bei den Mädchen spielte jede gegen jede. Bei den Jungen standen zuerst Gruppenspiele auf dem Programm. Die Matches wurden - je nach Altersklasse - mit druckreduzierten Bälle sowie entsprechenden Feldgrößen ausgetragen. Das entscheidende Match um Platz eins der Juniorinnen U8 gewann Liv Walther (RW Gießen) gegen Adelina Tamaita (Marburg) 6:3, 3:6 und 6:3. In der weiblichen U10 wurde Maria Arne (RW Gießen) Dritte.

In den beiden Vierergruppen der Junioren U8 zog Luke Hundt (RW Gießen) als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Gegen den späteren Sieger Julius Walter (Marburg) war dann Endstation. Durch seinen Gruppensieg in der U9 erreichte Kian Hjalmar Nies (TC Hungen) die Runde der besten Vier. Das Halbfinale entschied er in zwei Sätzen für sich und gewann auch das Endspiel gegen Silas Koplack (Künzell). Elias Nitzschke (RW Gießen) belegte als bester heimischer Starter Platz drei in der U10.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare