Basketball

Kessens wechselt von Frankfurt nach Bonn

  • VonDPA
    schließen

(dpa/lhe). Die Fraport Skyliners gehen ohne Center Michael Kessens in die neue Saison der Basketball-Bundesliga. Der 30-jährige gebürtige Schweizers hat sich dem BBL-Konkurrenten Baskets Bonn angschlossen und dort einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Bonns Neu-Coach Tumoas Iisalo, der von Crailsheim an den Rhein wechselte, sagte zu der Kessens-Verpflichtung: »In Vechta war er Teil einer sehr aggressiven Verteidigung, während er sich in Frankfurt auch offensiv verbessert hat. Seine bisherigen Teams haben immer dann besser gespielt, wenn er auf dem Feld stand. Er ist zudem ein harter Arbeiter und teamorientiert.«

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare