Kreisliga A Gießen

Keine Verdachtsfälle beim TSV Rödgen

  • vonRedaktion
    schließen

(red). In der Fußball-Kreisliga A Gießen ist am Sonntag die Partie TSV Rödgen - TSV Lang-Göns II wegen zweier Corona-Verdachtsfälle abgesetzt worden. Diese beziehen sich aber nicht auf Gastgeber TSV Rödgen, wie irrtümlich in unserer Printausgabe berichtet, sondern auf den TSV Lang-Göns II. Der Klub hatte die Verdachtsfälle bereits vergangenen Freitag beim Gesundheitsamt angezeigt, bis zum gestrigen Montag - trotz telefonischer Nachfrage-Versuche am Wochenende - jedoch keine Rückmeldung von behördlicher Seite erhalten.

Die TSV-Abteilungsleitung hat den Trainings- und Spielbetrieb vorerst vorsorglich gestoppt. Teile der beiden betroffenen Teams (Gruppenliga, A-Liga) haben sich - unabhängig der noch ausstehenden Vorgaben des Gesundheitsamtes - am Montag eigenverantwortlich testen lassen, um beruflich und familiär handlungsfähig zu sein. Es wird noch einmal festgehalten, dass es beim TSV Rödgen keine Corona-Verdachtsfälle gibt und insofern keine Rückfragen bei der Klubführung mehr notwendig sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare