1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Keine Tore im Hinterland

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Im vorletzten Saisonspiel der Fußball-Verbandsliga Mitte erreichte Meister und Hessenliga-Aufsteiger SC Waldgirmes am Sonntag ein 0:0 beim FV Breidenbach. Es war das erste torlose Unentschieden für den Ligaprimus, der im Hinterland auf seinen erkrankten Trainer Peter Bätzel verzichten musste.

Im vorletzten Saisonspiel der Fußball-Verbandsliga Mitte erreichte Meister und Hessenliga-Aufsteiger SC Waldgirmes am Sonntag ein 0:0 beim FV Breidenbach. Es war das erste torlose Unentschieden für den Ligaprimus, der im Hinterland auf seinen erkrankten Trainer Peter Bätzel verzichten musste.

Die erste Halbzeit war in Sachen Niveau überschaubar. Es tat sich nicht sehr viel, sieht man einmal von einigen Nickligkeiten ab. Es dauerte bis zur 25. Minute, ehe der Meister in Person von Daniel Roskosz den ersten Torschuss abgab. Nach 36 Minuten wählte Andreas Schäfer den falschen Weg. Statt selbst abzuschließen, versuchte er, einen Mitspieler in Szene zu setzen, doch der Pass kam nicht an. Nicht besser machte es 120 Sekunden später Max Schneider. Das war es dann, mit dem 0:0 ging es in die Kabinen.

Munterer wurde die Partie in der zweiten Halbzeit. Nach 50 Minuten durfte sich SC-Schlussmann Fabian Grutza auszeichnen, als er einen Schuss von Jannik Jung entschärfte. Kurz darauf verzeichnete Steffen Schneider die erste Gelegenheit in Durchgang zwei für den Gast. Die nächste nennenswerte Aktion wurde nach 62 Minuten notiert, als sich Tolga Duran mit einem Freistoß versuchte.

Doch FV-Keeper Ochs war zur Stelle und verhinderte das 1:0 der Lahnauer. Im weiteren Verlauf versuchten beide Teams, ihren Offensivbemühungen zu verstärken, doch es fehlte an der letzten Konsequenz.

Duran scheitert an Querlatte

In der Schlussminute hatten die Hinterländer dann aber das Glück des Tüchtigen. Denn erneut erhielten die Gäste einen Freistoß. Tolga Duran nahm aus rund 20 Metern Maß, doch die Querlatte verhinderte letztlich den Siegtreffer für den Meister, so dass es beim torlosen Unentschieden, was, gemessen am Spielverlauf, auch völlig in Ordnung ging.

FV Breidenbach: Ochs; Kapitza, Pfeiffer (ab 61. Wellner), Brandl, Heinz (ab 46. Jung), Wagner, Baum, Jan Reiprich, Hinterlang, Simon Reiprich, Michel

SC Waldgirmes: Grutza; Hardt (ab 57. Siegel), Lang, Öztürk, Geller, Max Schneider, Andreas Schäfer (ab 77. Haas), Kretschmann, Roskosz, Duran, Steffen Schneider (ab 61. Hartmann).

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Eick (Eifa). – Zuschauer: 100.

Auch interessant

Kommentare