1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Keine Punkte für FC Gießen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mike Adams

Kommentare

(mas). Auch an diesem Spieltag konnte der FC Gießen in der C-Junioren-Hessenliga nicht punkten. Mit 0:3 unterlag die Elf von Bastian Hirsch im Heimspiel gegen eine gut organisierte Mannschaft von Makkabi Frankfurt.

In der ersten Viertelstunde war es ein ausgeglichenes Aufeinandertreffen. Danach wurden die Gäste spielbestimmender und gingen in der 22. Minute mit 1:0 in Führung. Der FC Gießen zeigte dabei in der Defensive Unachtsamkeiten und machte so Makkabi stark. Aber auch im Spiel nach vorne und gerade in der Zone vor dem Tor der Gäste agierten die Mittelhessen zu harmlos. Direkt nach dem Seitenwechsel drückten die Gäste vehement auf den zweiten Treffer, doch Gießen zeigte sich zweikampfstark und überstand diese Druckphase mit keinem Gegentreffer. Als Mikkel Ole Vischer in der 52. Minute den Ball glänzend auf Mohamed Salem im Zentrum brachte, verpasste dieser in guter Position den Ball und somit den Ausgleich nur knapp. Nur eine Minute später konnten die Gastgeber einen langen Ball auf einen Offensivspieler der Gäste nicht verteidigen, sodass dieser den Ball zum 2:0 im Tor unterbrachte. Da half auch der Einwand von Hirsch, »Abseitsstellung des Stürmers«, nichts. »Danach machten wir es dem Gegner wieder einfach«, so Hirsch, denn Frankfurt hatte beim 3:0 in der 59. Minute nicht viel Gegenwehr.

»Es wäre mehr drin gewesen, wenn wir einfach cleverer gespielt hätten. Jetzt müssen wir nächste Woche zur U14 des FSV Frankfurt und wollen mit einer Leistungssteigerung dort punkten«, so Bastian Hirsch.

FC Gießen: Sansar; Zimmer, Braunsteiner, Alpsoy, Reis (ab 58. Soylu), Alihodzic (ab 65. Fischer), Salem, Pfeiffer, Vischer, Aberschanski, Arslan (ab 53. Hoffmann).

Auch interessant

Kommentare