1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kehraus in Nordhessen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Rolf Birkhölzer

Kommentare

_1SPOLSPORT13-B_091011_1_4c
Das Saisonende in der Hessenliga ist in Sicht: Trainer Daniyel Bulut und sein FSV Fernwald verabschieden sich heute mit dem Gastspiel in Baunatal aus der Runde 2022/2023. © Harald Friedrich

(rbi). Es ist sehr schade, dass die letzten beiden Heimniederlagen mit insgesamt acht Gegentreffern gegen Hanau und Eddersheim das Bild einer hervorragenden Runde des FSV Fernwald in der Fußball-Hessenliga kurz vor dem Rundenende noch etwas trüben, aber trotzdem ist der dritte Tabellenplatz immer noch möglich.

»Wir brauchen einen Punkt, um Rang drei zu behalten«, weiß FSV-Coach Daniyel Bulut vor dem Gastspiel seiner Mannschaft heute Abend (19.30 Uhr) beim KSV Baunatal. Dann könnte auch durch einen Erfolg von Türk Gücü Friedberg am Freitag gegen Rot-Weiß Walldorf dem FSV nicht mehr die hervorragende Platzierung genommen werden. Die heutige Partie ist vom Wochenende vorgezogen worden, weil die Fernwalder am Pfingstmontag im Finale des SWG-Kreispokals auf eigenem Gelände gegen den FC Gießen stehen.

»Wir wollen alles tun, um in Baunatal den dritten Platz zu verteidigen. Aber es wäre auch ein Problem auf hohem Niveau, wenn wir Vierter würden, damit wäre ich auch zufrieden«, relativiert Bulut die Partie beim Tabellensiebten zum Rundenabschluss.

»Baunatal hat ein Team mit hoher Qualität, hat erfahrene Spieler in seinen Reihen und mit Cakmak einen herausragenden Stürmer«, weiß der FSV-Trainer und fordert auch angesichts der zahlreichen Gegentreffer zuletzt: »Wir müssen dort 100 Prozent bringen. Vor allem müssen wir wieder Kompaktheit und mehr Zweikämpfe gewinnen und unsere Angriffe vernünftig abschließen, auch um Konter zu vermeiden.« Personell hat sich die Situation beim FSV weiter verschlechtert, denn zu den bereits angeschlagenen Julian Bender, Leon Weiss und Mica Hendrich hat sich Elmir Muhic im Eddersheim-Spiel noch verletzt und fällt heute aus.

Auch interessant

Kommentare