Impf-Event

Initiative von HSG Wetzlar und RSV Lahn-Dill

  • VonRedaktion
    schließen

(pm). Der Betreiber der Rittal- Arena Weztlar, die Arenakonzept GmbH, und die Bundesligisten HSG Wetzlar und RSV Lahn-Dill ziehen einmal mehr an einem Strang und bieten allen Bürger/innen der Region in den kommenden Wochen drei eigene Impf-Events an. Neben der Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung soll so vielen Fans wie möglich die Chance gegeben werden, sich impfen zu lassen, um als vollständig geimpfter und genesener Zuschauer die Heimspiele der Saison 2021/2022 wieder unter annähernd regulären Bedingungen erleben zu können.

Die Impfaktion wird an der Rittal-Arena und dem Forum Wetzlar stattfinden.

Die Verantwortlichen der drei Partner haben in den vergangenen Wochen unzählige Gespräche geführt, um für die bevorstehende Saison ein Hygienekonzept erarbeiten zu können, das auf der einen Seite den notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen ebenso Rechnung trägt wie auch der Möglichkeit, in der kommenden Spielzeit wieder so viele Besucher wie möglich unter annähernd bekannten Bedingungen in der Rittal-Arena begrüßen zu dürfen.

Ob in Gesprächen mit Behörden, unabhängigen Fachleuten, nahestehenden Proficlubs aus der Region oder anderen Ligen bis hin zur Initiative Profisport Deutschland (IPD), das übereinstimmende Fazit lautet: Nur die Personengruppe der Geimpften und Genesenen wird in der Saison 2021/2022 absehbar die Chance haben, (Sport-)Events annähernd so genießen zu können, wie in der Zeit vor der Pandemie.

Da Impfungen somit die Grundlage für die Rückkehr zu den bekannten und beliebten Veranstaltungsbedingungen bilden, veranstalten der Arena-Betreiber und die Profisportclubs nunmehr drei eigene Impfevents mit Unterstützung der Stadt Wetzlar, dem Lahn-Dill-Kreis und dem Impfzentrum Lahnau. Am 21. August von 10 bis 14 Uhr und am 29. August von 14 bis 18 Uhr jeweils vor der Rittal-Arena sind alle Interessierten ab zwölf Jahren, unabhängig ob sie aus Wetzlar, Gießen oder anderen Regionen in Deutschland kommen, eingeladen, sich kostenfrei impfen zu lassen. Ein dritter Impftermin in Kooperation mit dem Forum Wetzlar ist in Planung. Umgesetzt wird das Impfangebot vom Impfzentrum in Lahnau, dass mit zwei Impfteams vor Ort sein wird. Eine Anmeldung ist dabei nicht erforderlich, lediglich der Impf- und der Personalausweis sind mitzubringen. Verimpft werden die Vakzine von Johnson & Johnson sowie von Biontech.

Für alle Fans der HSG Wetzlar und des RSV Lahn-Dill gibt es dabei aber auch den ein oder anderen Leckerbissen, denn natürlich werden alle Impflinge von den beiden Bundesligisten und der Rittal Arena auf eine Bratwurst eingeladen und haben die Chance, Spieler und Trainer kennenzulernen oder sich in beiden Sportarten einmal auszuprobieren. Am 29. August will die HSG Wetzlar den Teilnehmern ab 14 Uhr den kompletten Bundesligakader inkl. der Neuzugänge vorstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare