Praxisnah geht es auf dem DFB-Stützpunkt Alsfeld zu. FOTO: PM
+
Praxisnah geht es auf dem DFB-Stützpunkt Alsfeld zu. FOTO: PM

Info-Abend ein voller Erfolg

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt.

Ziel ist es, engagierte Trainer, Betreuer im Rahmen der Jugendarbeit in ihren Vereinen zu schulen und ihnen, im Sinne ihrer Schützlinge, hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand zu geben. Unter den vorgegebenen Hygienemaßnahmen wurde die im Rahmenplan des DFB geplante Veranstaltung auf dem Talentförderstützpunkt Alsfeld am 7. September absolviert. Das Thema des 34. Info-Abends war "Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität".

Mit Einhaltung der Hygienemaßnahmen wurde die Trainerfortbildung für die Praxis- und Theorieeinheit (Nachbesprechung) durch den Trainerstab Günter Stiebig, Jan Krätschmer und Peter Niestatek geplant und vorbereitet. Mit 21 Teilnehmern war es eine gelungene Veranstaltung. In den Praxiseinheiten konnten die Schwerpunkte wie Mutigsein, Risikobereitschaft, Überzahl-situationen, Torabschluss nachgestellt und mit den Trainern analysiert werden.

Weiterhin erhielten alle Teilnehmer nach dem Ende der Kurzschulung eine Info-Broschüre, die die Trainingseinheiten detailliert beschreiben. Die Teilnahme an den InfoAbenden ist kostenfrei und zählt mit 3 LE auch zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare