»Offensive Abwehr gefällt mir«

Handball

»Offensive Abwehr gefällt mir«

Aufmerksamer Beobachter der Handball-WM ist der in Neu-Anspach lebende A-Lizenz-Trainer »Lucky« Cojocar, der die WM und das DHB-Team für den UA unter …
»Offensive Abwehr gefällt mir«
Geworben

Frauenfußball

Geworben
Geworben
Abschied von der Coaching Zone
Abschied von der Coaching Zone
Abschied von der Coaching Zone
Zwei-Tore-Führung verspielt
(mn). Niederlagen der Roten Teufel gleichen in diesen Wochen einem Wiederholungsfilm. Keine Konstanz über 60 Minuten, keine Torgefahr im Powerplay, …
Zwei-Tore-Führung verspielt
Bad Nauheim punktet dreifach
(mn). Spektakuläres Ende einer zähen, aber - und nur das zählt momentan - erfolgreichen Begegnung des Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim. Kevin …
Bad Nauheim punktet dreifach

Hallenfußball

So liefen die Hallenturniere im Kreis: Fernwald, Grünberg und Sandhausen gewinnen

Drei große Fußballturniere küren an diesem Wochenende in der Halle ihre Sieger. Dabei jubelten nicht nur Fernwald, Grünberg und Sandhausen, sondern …
So liefen die Hallenturniere im Kreis: Fernwald, Grünberg und Sandhausen gewinnen

Hallenfußball

So liefen die Hallenturniere im Kreis: Fernwald, Grünberg und Sandhausen gewinnen
Drei große Fußballturniere küren an diesem Wochenende in der Halle ihre Sieger. Dabei jubelten nicht nur Fernwald, Grünberg und Sandhausen, sondern …
So liefen die Hallenturniere im Kreis: Fernwald, Grünberg und Sandhausen gewinnen

Fußball

Dennis Owusu zu Fulda-Lehnerz

(ms/pm). Dennis Owusu hat einen neuen Verein gefunden. In der Vorwoche hatte der gebürtige Gießener seinen Vertrag beim Fußball-Regionalligisten TSV …
Dennis Owusu zu Fulda-Lehnerz

Wichtiger Sieg für Post-SV Gießen II

(ria). Mit ihrer bereits dritten Saisonniederlage dürfte sich die Tischtennis-Oberligareserve des TV Großen-Linden wohl endgültig aus dem Titelrennen …
Wichtiger Sieg für Post-SV Gießen II

Starke Teamleistung

(kel). In der Tischtennis-Damen Oberliga Hessen haben die heimischen Vereine am vergangenen Wochenende Niederlagen hinnehmen müssen. Der TTC Wißmar …
Starke Teamleistung

JFV Alsfeld triumphiert doppelt

JFV Alsfeld triumphiert doppelt

Ligaprimus ist zu stark

(ria). Wie zu erwarten erwies sich der Volleyball-Oberliga-Tabellenführer bei seinem Gastspiel als eine Nummer zu groß für den abstiegsbedrohten USC …
Ligaprimus ist zu stark

Ein gelungener Saison-Einstieg

(ur). Nach einigen Wochen Ausdauertraining starten die Schwimmer so langsam in die neue Saison. Erster Wettkampf für die Gruppe des Gießener SV war …
Ein gelungener Saison-Einstieg

Bareth fehlen zwölf Sekunden

(nrl). Bei diesmal angenehmeren Temperaturen fand am Samstag das Finale der 43. Alten-Busecker Winterlaufserie statt. Nach den Auftaktrennen über zehn und 15 Kilometer stellten sich insgesamt 148 Läuferinnen und Läufer dem finalen Halbmarathon. Dieser ist topographisch mit seinen fast 250 Höhenmetern durchaus anspruchsvoll, einige unbefestigte Passagen wie der dreimal zu überquerende Waldsportplatz sorgen für eine zusätzliche Herausforderung.
Bareth fehlen zwölf Sekunden

Bronze um eine halbe Sekunde verpasst

(hn). Platz fünf unter den besten Mannschaften in Deutschland - mit diesem Erfolg kehrte die weibliche A-Jugend des TV Wetzlar von der Wupper zurück an die Lahn. Zur erhofften Medaille fehlten am Ende nur 0,5 Sekunden, mit zahlreichen Bestzeiten und Rekorden war es ein erfolgreicher Ausflug in die Schwimmoper.
Bronze um eine halbe Sekunde verpasst

Distanz-Schützen ebnen Derbysieg

(cnf). Das zurückliegende Basketball-Wochenende in der Herren-Oberliga stand ganz im Zeichen des Derbys und Spitzenspiels zwischen dem TSV Krofdorf-Gleiberg und dem MTV 1846 Gießen. In eigener Halle setzten sich hierbei die Wettenberger gegen den Spitzenreiter mit 80:67 durch. Für die Männerturner war dies erst die dritte Niederlage in der laufenden Runde.
Distanz-Schützen ebnen Derbysieg
Linden kommt Ziel immer näher
Linden kommt Ziel immer näher

Mücke wieder vorne

(pie). In der Tischtennis-Bezirksliga, Gruppe 1, haben die Herren der TTG Mücke wieder die Tabellenführung übernommen. Direkte Verfolger bleiben die TTG Büßfeld und der TV Großen-Linden III, mit einem beziehungsweise zwei Punkten Rückstand.
Mücke wieder vorne

Jana Becker trumpft ganz groß auf

(lab). Halle hat in der Leichtathletik bei vielen nicht die erste Priorität. Was zählt, ist der Sommer. Der Winter dient der Vorbereitung, den Tests, dem harten Training. Doch auch in den kalten Tagen werden in der warmen Halle Medaillen vergeben. Am vergangenen Wochenende im Rahmen der hessischen Hallenmeisterschaften der Aktiven und der U18. Und während die zwei Tage in Frankfurt für manche wirklich nur einen »Test« bildeten, war für andere die Medaille um den Hals Gold wert.
Jana Becker trumpft ganz groß auf

Spannung pur

(ra). Auf die richtige Hallenturnierkarte gesetzt hatte am Wochenende der Fußballsportverein Beuern. Sowohl das Hallenmasters der Männer als auch der Alpas-Funcup der Frauen boten Spannung pur in der an beiden Tagen gut besetzten Willy-Czech-Halle in Beuern und wurden im Endspiel jeweils erst im Sechsmeterschießen entschieden.
Spannung pur

Beissert Topscorer beim RSV

(aj) Mit einem standesgemäßen Erfolg über den Tabellenletzten Hot Rolling Bears Essen ist der RSV Lahn-Dill am Sonntagabend aus dem Ruhrgebiet nach Hause zurückgekehrt. Der amtierende deutsche Rollstuhlbasketball-Meister bezwang den sieglosen Aufsteiger am Ende deutlich mit 82:41 (22:9/47:22/64:31) ohne jedoch zu glänzen, wobei die Wetzlarer in der Sporthalle Nord-Ost krankheitsbedingt auf gleich beide Kapitäne verzichten musste.
Beissert Topscorer beim RSV

Grünberger Debakel in Bochum

(grm). In der 2. Damen-Basketball-Bundesliga Nord ist die Siegesserie der Bender Baskets Grünberg gerissen. Bei den VfL AstroLadies Bochum unterlagen sie deutlich mit 30:86 (7:44), wobei die Gastgeberinnen bereits im Auftaktviertel mit 31:4 für klare Verhältnisse gesorgt hatten. »Es gibt einfach Tage, an denen nichts geht. Wir hatten eine schlechte Trainingswoche mit einigen Kranken und Verletzten - und das hat man heute auch gemerkt.
Grünberger Debakel in Bochum

Lich behält Nerven

(cnf). Starker Heimsieg der Korbjäger von Lich Basketball in der 1. Regionalliga Südwest. Am Samstagabend schlugen die Wetterstädter (8.) den Tabellenfünften TSG Söflingen knapp mit in einer einmal mehr gut besuchten Dietrich-Bonhoffer-Sporthalle mit 88:82 (46:41). Für die Mittelhessen war es bereits der dritte Sieg im vierten Pflichtspiel des neuen Kalenderjahres.
Lich behält Nerven

Eine starke Abwehr

(miw). Im zweiten Spiel nach der Weihnachtspause bezwang die HSG Wettenberg in der Handball-Oberliga der Frauen die TuS Kriftel mit 23:18 (10:10). Damit konnte Wettenberg im ersten Spiel nach der Bekanntgabe des Rücktritts von Trainer Kai Nober nach der Saison einen Heimsieg einfahren und das Punktekonto damit wieder ausgeglichen gestalten.
Eine starke Abwehr

Verdientes 31:24 der Youngsters

(jht). Das war verdient! Mit einer überzeugenden zweiten Halbzeit holten sich die Mittelhessen Youngsters in der Pokalrunde der Handball-Bundesliga U 19 beim 31:24 (10:12) gegen die TSG Münster den zweiten Sieg in Serie und bleiben im Kampf um die K.-o.-Runde.
Verdientes 31:24 der Youngsters

18 Tore pro Halbzeit

(amp). 19:18 durch Moritz Lambrecht in der 33. Minute, Torben Weinandt zum 20:18, 21:18 durch einen weiten Abwurf von Jan Wüst ins leere Tor, erneut zweimal Weinandt, dann Nikolas Happel zum 24:18 in der 39. Minute. Als Yannick Muth in der 40. Minute den ersten Treffer nach dem Wiederanpfiff für seine Farben (zum 24:19) erzielt, ist es zu spät. Die Drittliga-Handballer der HSG Pohlheim haben vor knapp 400 begeisterten Zuschauern in der Sporthalle Holzheim nach den 18:
18 Tore pro Halbzeit