Handball / 2. Bundesliga

Hüttenberg spielt in der Rittal Arena

  • vonRedaktion
    schließen

(bf). Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie tragen die Handballer des TV 05/07 Hüttenberg in der anstehenden Saison ihre Heimspiele in der 2. Handball-Bundesliga in der Rittal Arena in Wetzlar aus. Das vom Lahn-Dill-Kreis genehmigte Hygienekonzept sieht vor, dass Sportveranstaltungen derzeit von bis zu 800 Zuschauern besucht werden können. Das erste Heimspiel des TV Hüttenberg ist für Freitag, 2. Oktober, gegen Wilhelmshaven geplant (19.30 Uhr).

Hüttenbergs Geschäftsführer Fabian Friedrich erklärt den Umzug: Die aktuellen Hygienevorschriften ermöglichten es nicht, in gewohnter Atmosphäre zu spielen. Man sei sehr dankbar, dass die Arenakonzept GmbH und die HSG Wetzlar den TV Hüttenberg dieser schwierigen Situation unterstütze. Man hätte die Heimspiele sehr gerne in Hüttenberg ausgetragen, dies sei allerdings aufgrund mangelnder Ressourcen nicht möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare