Hüttenberg mit S-Springen

(maj) Ab Donnerstag ist es wieder so weit: Vier Tage Reitsport pur auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins "Hüttenberger Land". Als einem der wenigen ländlichen Vereine hier in der Region gelingt es den Hüttenbergern auch in diesem Jahr wieder, ein Dressur- und Springturnier zu veranstalten, bei dem die Springprüfungen bis zur schweren Klasse ausgeschrieben sind. Die hohen Nennungsergebnisse in allen Prüfungen sind der beste Beweis für die durchweg positive Veranstaltungsbewertung vonseiten der Teilnehmer.

Für das S-Springen mit Stechen am Sonntagnachmittag, Höhepunkt des Turniers, haben sich im Vorfeld über 80 Paare in die Starterliste eingetragen. Darunter auch viele heimische Sportler, u. a. Sebastian Haas (Großen-Buseck), Frank Heinemann (Laubach), Bertram Laux (Rodheim-Bieber), Alexander Ernst und Timo-Wilhelm Weimer (beide für Staufenberg). Beginn der Prüfung ist um 15.45 Uhr.

Aufgrund des hohen Nennungsergebnisses stehen in Hüttenberg bereits heute Nachmittag die ersten Springen auf dem Programm. Los geht es ab 14.30 Uhr mit den Springprüfungen der Klassen A und L für junge Pferde. Am Freitagmorgen ist Turnierbeginn um 8.30 Uhr mit einem L-Springen, um 12 Uhr steht eine Stilspringprüfung Klasse M an. Hier wird Kerstin Schmidt den gastgebenden Verein vertreten.

Am Samstag verspricht es spannend zu werden, viele der startenden Paare im S-Springen am Sonntag werden die beiden M-Springen am Vortag als Einlaufprüfungen nutzen. Die Springprüfung der Klasse M* beginnt um 13.15 Uhr und im direkten Anschluss um 17 Uhr folgt ein M**- Springen, ein sogenanntes Zwei-Sterne-M-Springen. Parallel dazu stehen ab Samstag auch die Dressurprüfungen in der Reithalle des Hüttenberger Vereins auf dem Programm.

Der Zeitplan

Donnerstag / 14.30 Uhr: Springpferdeprüfung A, 17 Uhr: Springpferprüfung L.

Freitag / 8.30 Uhr (10.00): L-Springen, 12 Uhr (13.15): Stilspringen M, 15 Uhr (16.15/17.30): Stilspringen A.

Samstag / Im Freien / 8.00 Uhr (9.00/10.15): L-Punktespringen, 11.45 Uhr: E-Stilspringen, 13.15 Uhr (14.30/17.00/18.15): M-Springen. - Halle / 8.30 Uhr: Eignungsprüfung Reitpferde, 10.30 Uhr: E-Dressur, 12 Uhr: Reiterwettbewerb, 13.15 Uhr: E-Dressur, 13.15 Uhr (15.00/16.45): A-Dressur.

Sonntag / Im Freien / 7.30 Uhr: E-Stilspringen, 8.30 Uhr: Komb. Springprüfung E, 8.30 Uhr (8.45/10.15): A-Stilspringen, 12 Uhr: Komb. Prüfung A, 12 Uhr (12.15/14.15): M-Springprüfung, 15.45 Uhr: S-Springen mit Stechen. / Halle: 8 Uhr (9.30): A-Dressur, 11 Uhr: Reiterwettbewerb, 12.15 Uhr (14.15): L-Dressur Trense, 16.45 Uhr: Dressurprüfung Klasse L.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare