Handball

Hüttenberg beim TuS Dansenberg im Turniereinsatz

  • VonMarkus Röhrsheim
    schließen

(mro). Zum Abschluss der zweiten Vorbereitungswoche startet Handball-Zweitligist TV 05/07 Hüttenberg beim Einladungsturnier des TuS Dansenberg in der Nähe von Kaiserslautern. Dabei messen sich die Schützlinge von Trainer Johannes Wohlrab mit dem mehrfachen luxemburgischen Meister und Pokalsieger HB Esch, dem gastgebenden Mitte-Drittligisten sowie zum Abschluss im Jeder-gegen-jeden-Vergleich mit dem zukünftigen Liga-Konkurrenten Eulen Ludwigshafen, sodass es für Hüttenbergs Rückkehrer Dominik Mappes zum Wiedersehen mit seinem Ex-Verein kommen kann.

Allerdings ist Mappes leicht angeschlagen und sein Einsatz heute noch ungewiss

»Es geht weiter darum, uns in unserem Rechtshänder-System einzuspielen«, gibt Wohlrab die Zielsetzung nach dem Abgang der Linkshänder Merlin Fuß und Dieudonne Mubenzem vor. Zumal der einzig verbliebene Halbrechte, Joungster Niklas Theiß, mit einer gereizten Bizepssehne vom Nationalmannschafts-Lehrgang zurückgekehrt ist, daher die anstehende U19-EM in Kroatien verpasst und nun zu Hause weiterbehandelt wird. Zudem will der Coach im Defensivbereich, zur bisherigen 3:2:1-Deckung, eine 5:1-Variante etablieren. Diese zu vertiefen., wird sicherlich auch ein Schwerpunkt des Trainingslagers in der nächsten Woche in Eisenach sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare