Tennis/Damen

Homberger TC muss sich geschlagen geben

  • vonCarsten Simmer
    schließen

(esi). Im vorletzten Spiel der Saison konnte die Damenmannschaft des Homberger TC gegen die Spielgemeinschaft Cappel/Wehrda einige Spiele für sich entscheiden, zum Gesamtsieg sollte es aber nicht reichen.

Im Einzel glänzte vor allem Cora Löchel, die das Match gegen Lisa Velten in zwei Sätzen gewann (6:3, 7:5). Jasmin Mensdorf zeigte gegen Anne Genau ebenfalls starke Ballwechsel, zu einem Satzgewinn reichte es aber nicht (2:6, 0:6).

Mannschaftsführerin Sue Wehrwein trat gegen Anja Hüller (0:6, 0:6), Patricia Scholl gegen Martina Westphal (1:6, 0:6) an. Beide mussten sich klar geschlagen geben.

Spannung in den Doppeln

In beiden Doppeln kämpften sich die Gastgeberinnen bis in den dritten Satz und hielten die Spannung somit aufrecht: Wehrwein und Löchel verloren knapp gegen Hüller und Genau (1:6, 6:4, 6:10). Ina Lanz startete frisch mit Mensdorf in das zweite Doppel. Gegen Velten und Westphal zeigten auch sie tolles Tennis. Aber auch in diesem Match reichte rs nicht für einen Sieg (2:6, 6:4, 7:10). Letztendlich ging die Partie mit 1:5 verloren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare