Homberg triumphiert

Die FSG Homberg/Ober-Ofleiden hat ihren Wochenend-Doppeleinsatz mit dem Gewinn des Ohmtal-Pokals gekrönt. Die Gastgeber gewannen am Sonntag das Turnierfinale gegen die TSG-Nieder-Ohmen mit 3:1 (0:0), nachdem sie sich am Samstag im Halbfinale gegen TSV Burg-Nieder/Gemünden mit 3:1 (2:1) durchgesetzt hatten.

Dritter des Ohmtal-Pokals, der in Homberg ausgepielt wurde, wurde TSV BN-Gemünden durch ein 4:1 (2:0) gegen die FSG Mücke/Weickartshain.

Bei den Alten Herren ging der Turniersieg eben an den TSV BN-Gemünden, der hier seinerseits das Endspiel gegen Germania Homberg mit 3:0 zu seinen Gunsten entschied. AH-Platz drei sicherte sich die FSG Mücke durch ein 3:2 gegen die TSG-Nieder-Ohmen. Im Halbfinale hatte Mücke gegen BN-Gemünden mit 0:5 verloren und Homberg Nieder-Ohmen 5:1 bezwungen. Am Samstag zählte Gastgeber Homberg 120 Zuschauer, am Sonntag 150 Besucher.

Endspiel Aktive / FSG Homberg/Ober-Ofleiden - TSG Nieder-Ohmen 3:1 (0:0): Nach ausgeglichener erster Halbzeit mit wenigen Chancen auf beiden Seiten vergab Homberg in der 46. Minute einen Foulelfmeter. Danach aber nutzte die FSG ihre Chancen besser. Andre Gunkelmann schloss einen Flankenlauf von Koch mit einem Volleyschuss erfolgreich zum 1:0 (53.) ab. Nico Kornmann schaltete wenig später bei einem Freistoß am schnellstens und traf aus 18 Metern über die Mauer hinweg zum 2:0 (56.

). Max Erb vollendete einen Sololauf mit einem Schuss aus 16 Metern zum entscheidenden 3:0 (61.). Einen Abwehrfehler in der Hintermannschaft Hombergs nutzte Sames für Nieder-Ohmen zum 1:3-Ehrentreffer.

Platz 3 / TSV BN-Gemünden - FSG Mücke/Weickratshain 4:1 (2:0): Eine klare Angelegenheit für die Gemündener, die durch Klein (16.) und Karl (21.) früh auf die Siegerstraße gerieten. Mit dem 3:0 von Demper nach einer Stunde war die Partie entschieden, in der 75. Minute legte Wolf sogar noch das 4:0 nach. Das 1:4 von Reider in der 89. Minute für die FSG war nur noch Ergebniskosmetik.

Halbfinale / FSG Mücke/Weickartshain - TSG Nieder-Ohmen 0:3 (0:1): Tore: 0:1 (15.) Seim, 0:2 (55.) Steitz, 0:3 (77.) Sames.

TSV BN-Gemünden - FSG Homberg/Ober-Ofleiden 1:3 (1:2): Tore: 1:0 (10.) Karl (Foulelfmeter), 1:1 (23.) Kornmann (Foulelfmeter), 1:2 (41.) Störh, 1:3 (67.) Gunkelmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare