Unser Bild zeigt die Mannschaft mit Klassenleiter Ralf Peter, Alexander Wahl, Boris Jost (Jugendleiter des TV/VFR Groß-Felda) und den Vorsitzenden des TV/VfR, Martin Darmöller (obere Reihe, links). FOTO: HSO
+
Unser Bild zeigt die Mannschaft mit Klassenleiter Ralf Peter, Alexander Wahl, Boris Jost (Jugendleiter des TV/VFR Groß-Felda) und den Vorsitzenden des TV/VfR, Martin Darmöller (obere Reihe, links). FOTO: HSO

Hohe Auszeichnung

  • vonHerbert Schott
    schließen

(hso). Die Fußballer der C-Junioren der JSG Oberes Ohmtal/Feldatal wurden nun offiziell als "Kreismeister" des Fußballkreises Alsfeld für die Saison 2019/2020 gekürt. Die Jugendlichen der Altersjahrgänge 2005/2006 aus den Orten Ulrichstein, Mücke und Feldatal schlossen die Saison mit einer durchschnittlichen Punktzahl von 2,18 auf dem zweiten Platz hinter Grünberg ab, was jedoch für den Meistertitel im Fußballkreis Alsfeld reichte. Von den angesetzten 18 Spielen konnten immerhin elf Spiele durchgeführt werden, dann kam "Corona" - und die Saison ruhte zuerst und wurde jetzt offiziell abgeschlossen.

Alexander Wahl, Jugendleiter des TV/VfR Groß-Felda, teilte bei einer kleinen Feierstunde mit, dass die Mannschaft allerdings bis auf sieben Spieler auseinanderfällt. Man strebe aktuell einen Zusammenschluss mit der JSG Mücke an. Ralf Peter, Klassenleiter C-Junioren im Fußballkreis Alsfeld, überreichte dem Kreismeister als Anerkennung für seine Leistung eine Plakette und eine Urkunde des Hessischen Fußball-Verbandes.

Für die erfolgreiche Jugendarbeit des TV/VfR Groß-Felda spricht auch, dass die B-Junioren der JSG Oberes Ohmtal/Feldatal ebenfalls in ihrer Klasse den Kreismeistertitel im Fußballkreis Alsfeld erlangten. Der Ligabetrieb fand bis zum Abbruch durch die Corona-Pandemie im Fußballkreis Marburg statt, da der Kreis Alsfeld nur vier Teams melden konnte. Der Kader der JSG besteht aktuell aus 20 Jugendlichen aus den Stammvereinen SV Chattia Ulrichstein, TV/VfR Groß-Felda, TSV Ober-Ohmen und dem SV Ruppertenrod. Die Spieler des Jahrgangs 2003 werden zum größten Teil das A-Junioren-Team der JSG in der Saison 2020/2021 bilden, wie Jugendleiter Boris Jost vom TV/VfR Groß-Felda mitteilte. Der Jahrgang 2004 verbleibt bei den B-Junioren und wird weiter von Sandro Klingelhöfer und Marc Künstler trainiert.

Der Klassenleiter B-Junioren der Kreisliga A Alsfeld/Marburg, Karl-Heinz Anton, überreichte den Siegern kürzlich als Anerkennung für ihre Leistung im Namen des Hessischen Fußball-Verbandes eine Plakette und eine Urkunde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare