Leichtathletik

Hofmann vertritt LG Wettenberg bei U18-DM

  • Ronny Herteux
    VonRonny Herteux
    schließen

(pm/htr). Rostock ist von Freitag bis Sonntag Schauplatz der nationalen Leichtathletik-Titelkämpfe für die besten Jugendlichen der Altersklassen U20/U18. Auch die hessischen Nachwuchs-Asse sind mit einer großen Gruppe in Mecklenburg-Vorpommern vertreten und haben in diversen Disziplinen berechtigte Titelchancen.

Als klarer Weitsprung-Favorit reist U20-Europameister Oliver Koletzko (Wiesbadener LV) an. Mit Antonia Dellert (Sprintteam Wetzlar) und Holly Okuku (GSV Eintracht Baunatal) führen gleich zwei Hessinnen die Meldeliste über 100 Meter an. In der jüngeren U18 gehören Jan Dillemuth (TV Assenheim/800 und 3000 m), Lasse Schmitt (Königsteiner LV/400 m Hürden) und Lena Weinrauch (Eintracht Frankfurt/Diskus) zu den Anwärtern auf eine Medaille.

Einzige Teilnehmerin aus dem Leichtathletikkreis Gießen ist über die 400 m Hürden bei der weiblichen Jugend U18 Emma Hofmann (Jahrgang 2004) von der LG Wettenberg. Sie steht mit 64,17 Sekunden, erzielt am vorletzten Wochenende in Wetzlar, in der Meldeliste. Nachfolgend die Startzeiten an den drei DM-Tagen

Für die Wettkämpfe (Freitag ab 13.10 Uhr, Samstag und Sonntag ab 9.45 Uhr) ist unter leichtathletik.de an allen drei Tagen ein livestream geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare