Fußball

Hoffmann fehlt Steinbach lange

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Schock für Fußball-Regionalligist TSV Steinbach-Haiger und seinen Mittelfeldspieler Manuel Hoffmann. Der 26-Jährige hat sich am Samstag im Heimspiel gegen den SC Freiburg II eine schwere Knieverletzung zugezogen und fällt rund ein halbes Jahr aus.

Im Duell mit einem Freiburger Abwehrspieler in der 42. Minute sprang Hoffmanns linke Kniescheibe heraus. Dadurch riss das MPFL-Band am Oberschenkelansatz, das als Stabilisator der Kniescheibe dient. Zudem ist der Knorpel leicht beschädigt und das Kreuzband angerissen. Hoffmann, mit sieben Toren und acht Vorlagen der Topscorer des TSV in dieser Saison, wird in den kommenden Tagen operiert und beginnt dann umgehend mit Reha-Maßnahmen.

"Wir wünschen ›Hoffi‹ alles Gute und vor allem eine schnelle Genesung. Sein Ausfall trifft uns extrem hart. Wir werden versuchen, das nun im mannschaftlichen Verbund zu kompensieren, um in dieser Spielzeit weiter so erfolgreich wie möglich zu sein", sagt TSV-Geschäftsführer Matthias Georg. Die Steinbacher befinden sich zusammen mit dem 1. FC Saarbrücken und dem SV Elversberg im Aufstiegskampf zur 3. Liga.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare