Geburtstagsständchen: Hilde Schostak (im Stuhl) und ihre Gratulanten. FOTO: HUB
+
Geburtstagsständchen: Hilde Schostak (im Stuhl) und ihre Gratulanten. FOTO: HUB

Ikone des MTV 1846 Gießen

Hilde Schostak feiert ihren 90.

  • vonIngrid Hubing
    schließen

(hub). Ihren 90. Geburtstag beging Hilde Schostak am vergangenen Freitag. Eng mit dem Namen der Jubilarin ist die Sportart Gymnastik mit und ohne Handgerät verbunden, war sie doch jahrelang Fachwartin für Gymnastik im Turngau Mittelhessen und lizenzierte Kampfrichterin für die Wettkämpfe im Bereich Gymnastik auf Gau- und Landesebene. So war es nicht verwunderlich, dass - quasi als Überraschung - ihre alte Gymnastikgruppe, die sie jahrelang als Übungsleiterin geleitet und geprägt hat, im heimischen Garten auftauchte und eine choreografische Gestaltung mit einer Übung aus dem deutschen Gymnastikabzeichen darboten. Auch die "alten Männer" um Ernst Niessner ließen es sich nicht nehmen, ihrer ehemaligen Kampfrichterin auf ihre Art und Weise zu danken, nämlich mit einer Vorführung mit Hanteln.

Bereits zum 36. Mal hat Hilde Schostak das Sportabzeichen in der Sportabzeichengruppe des MTV 1846 Gießen absolviert. So war es für die heutige Übungsleiterin, Ilona Rüssel, selbstverständlich, dass sie die Glückwünsche der Gruppe überbrachte und sich in die Gymnastikgruppe des Turngaus Mittelhessen einreihte, um gemeinsam, wegen Corona als Playback, ein Ständchen brachte. Gerührt nahm die Jubilarin, die bereits seit 42 Jahren dem MTV 1846 Gießen treu ist, die verschieden gestalteten Glückwünsche entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare