+
Los geht’s: Für Trainer Karl-Heinz Stete und seinen FSV Fernwald startet heute Abend die Vorbereitung auf die Saison 2019/2020.

Fußball

Heute geht es los

  • schließen

Fußball-Hessenliga-Aufsteiger FSV Fernwald startet am heutigen Montag in die Vorbereitung zur Saison 2019/2020. Im Laufe der nächsten Wochen warten zudem hochkarätige Testspielgegner.

(fro). Zum Trainingsauftakt wird FSV-Trainer Karl-Heinz Stete mit Antonyos Celik (TSV Eintracht Stadtallendorf), Nicolas Strack (SC Waldgirmes), Max-Peter Mohr, Mirco Geisler (beide SG Kinzenbach), Marvin Göltl (FC Waldbrunn), Jonas Burger (TSG Wieseck U19), Milos Milosevic (SV Bauerbach) und Danilo Oliveira (Eintracht Frankfurt U19) acht Neuzugänge begrüßen.

Im Fokus der kommenden fünf Wochen stehen eine Reihe von Testspielen gegen hochkarätige Gegner. Zum Abschluss der ersten Trainingswoche steht ein Doppeltest an, bei dem die Stete-Elf bei den Verbandsligisten SV Bauerbach (Freitag, 19 Uhr) und Rot-Weiss Frankfurt (Samstag, 15 Uhr) vorstellig wird. Zum ersten Auftritt vor heimischem Publikum steht am 3. Juli um 18.30 Uhr das Testspiel gegen den Regionalligisten FSV Frankfurt auf dem Programm. Die zweite Trainingswoche wird mit einem Gastspiel beim Hessenliga-Aufsteiger 1. Hanauer FC, bei dem der Ex-Profi und letztjährige Spieler des FC Gießen Michael Fink als Spielertrainer unter Vertrag steht, abgerundet (6. Juli, 15 Uhr). Es folgt eine Teilnahme beim Turnier des SV Bauerbach, bei dem im Falle des Erreichens der Finalspiele vier weitere Partien folgen. Am 17. Juli wird der FSV Fernwald bei Verbandsliga-Aufsteiger FC Cleeberg vorstellig (19 Uhr), ehe das Heimspiel gegen Regionalliga-Aufsteiger FC Gießen am 20. Juli (15 Uhr) die attraktive Testspielserie der Stete-Elf abrunden wird. Der Startschuss zur Hessenliga-Saison 2019/20 fällt am 27. Juli (Samstag).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare