Paula Engel und ihre TSF Heuchelheim haben als jüngere Spielerinnen in der Hessenliga 18 einen schweren Stand. FOTO: RAS
+
Paula Engel und ihre TSF Heuchelheim haben als jüngere Spielerinnen in der Hessenliga 18 einen schweren Stand. FOTO: RAS

Heuchelheim 0:6

  • vonRainer Schmidt
    schließen

(nor). Der Tabellenzweite TTC Elgershausen erwies sich am Wochenende in der Tischtennis-Hessenliga der Altersklasse 18 als zu stark für die Mädchen der TSF Heuchelheim, die zu Hause mit 0:6 den Kürzeren zogen.

Noch im Hinrundenspiel in Elgershausen waren den Heuchelheimerinnen immerhin fünf Satzgewinne gelungen. Dieses Mal sollten es nur zwei werden. Solveig Ehrt/Kira Aeberhard erkämpften gegen Shirin Hoßfeld/Tiziana Oliv den vierten Durchgang. Ehrt glich später gegen Melanie Schinköthe zum zwischenzeitlichen 1:1 aus, konnte jedoch ebenso die 1:3-Niederlage nicht verhindern. Selis Su Schmalz, Paula Engel und Aeberhardt blieben ansonsten ohne Satzgewinn.

Die Heuchelheimerinnen, die mit ihrer W15-Mannschaft in der höheren Klasse spielen, liegen derzeit auf Platz sieben von neun im Klassement und haben noch vier Begegnungen zu absolvieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare